HUDU

Der italienische Widerstand gegen den Holocaust in Kroatien


€ 14,80
 
kartoniert
Sofort lieferbar
Mai 2013

Beschreibung

Beschreibung

In meiner vorliegenden Arbeit stelle ich neben meinen persönlichen Erlebnissen die relevanten historischen Ereignisse dar. Außerdem versuche ich, mich mit den Historikern auseinanderzusetzen, welche die humanitären Motive der Italiener leugnen. Diese Arbeit bezieht sich somit auf die Rettung der kroatischen Juden durch die Italiener im Zeitraum 1941-1943. Auch die Schattenseiten des italienischen Umgangs mit den Juden werden objektiv dargestellt. (Zeev Milo)

Portrait

Zeev Milo, alias Vladimir Müller, wurde 1922 in Kroatien geboren. In Zagreb, Virovitica und in der italienischen Besatzungszone (1942), später bei den jugoslawischen Partisanen (1943) überlebte er die Verfolgung und Vernichtung der Juden durch den "Unabhängigen Staat Kroatien" 1941-1945. 1949 wanderte er mit seiner Familie nach Israel aus, wo er nach seinem Studium in die Armee eintrat, in der er den Rang eines Oberst erreichte. In den folgenden Jahren war er in leitenden Positionen in der israelischen Elektronik-Industrie tätig. Herr Milo gehört zu den wenigen Überlebenden des Holocaust in Kroatien. In seinen Vorträgen und in seinem Buch schildert er den historischen Kontext, seine persönlichen Erlebnisse und das Schicksal seiner Familie.
EAN: 9783866284487
ISBN: 3866284489
Untertitel: Geschichte und persönliche Erlebnisse 1941-1945.
Verlag: Hartung-Gorre Verlag
Erscheinungsdatum: Mai 2013
Seitenanzahl: 118 Seiten
Format: kartoniert
Es gibt zu diesem Artikel noch keine Bewertungen.Kundenbewertung schreiben