HUDU

Der Kaufmann von Venedig


€ 10,90
 
kartoniert
Sofort lieferbar
Oktober 2003

Beschreibung

Beschreibung

Vieles, was im Zusammenhang mit diesem Drama diskutiert wurde, ist den falschen Erwartungen zuzuschreiben, die man Texten des Klassikers Shakespeare entgegenbringt. Wer von einer Komödie liebenswerte Figuren, komische Verwicklungen, allenfalls einen rasch verfliegenden tragischen Schatten und eine harmonisch-heitere Lösung, die zur ästhetisch befriedigenden Einheit zusammengefügt sind, erwartet, wird enttäuscht werden. Dieser Text zeigt andere Qualitäten, die geeignet sind, das traditionelle Bild des Klassikers Shakespeare zu revidieren. Spätestens im >Kaufmann von Venedig< gibt sich der Dichter als experimentierender Dramatiker zu erkennen, der völlig unterschiedliche Handlungsstränge zusammenfügt und Figuren aus verschiedenen gesellschaftlichen Welten in einer Weise aufeinandertreffen lässt, dass deren Motive, Handlungsweisen und Wertvorstellungen vieldeutig und fragwürdig werden.

Portrait

»William Shakespeare, getauft 23.4.1564 in Stratford-upon-Avon, gest. 23.4.1616 ebenda. Dramatiker Lyriker. Erziehung an der Lateinschule Stratford, seit Ende der 80er Jahre Schauspieler, um 1585 Übersiedlung nach London, wo er als Regisseur, Dramaturg und Bühnenschriftsteller blieb. 1592 erste Erwähnung als erfolgreicher Dramatiker und Schauspieler, Anschluss an Lord Chamberlain¿s Company, von 1597 an Mitinhaber des Globe-Theaters. Um 1610 Rückkehr nach Stratford als angesehener, begüterter Mann. Die erste maßgebliche Gesamtausgabe von Shakespeares Werken ist die Folio-Ausgabe von 1623.« Zitiert aus dem Theaterlexikon
EAN: 9783423124850
ISBN: 3423124857
Untertitel: 'dtv'. Neuauflage, Nachdruck.
Verlag: dtv Verlagsgesellschaft
Erscheinungsdatum: Oktober 2003
Seitenanzahl: 288 Seiten
Format: kartoniert
Es gibt zu diesem Artikel noch keine Bewertungen.Kundenbewertung schreiben