HUDU

Max und Moritz, polyglott


€ 8,90
 
kartoniert
Sofort lieferbar

Beschreibung

Beschreibung

Vergnügliches und Lehrreiches Jeder Deutsche kennt Max und Moritz - und auch als Export-Titel sind die beiden klassischen Tunichtgute erfolgreich. Aber erst mit diesem Buch werden sie zum völkerverbindenden Ereignis: Bei den Zeichnungen stehen sowhl die deutschen wie auch die entsprechenden englischen, französischen, spanischen, italienischen, und lateinischen Verse. Auch einem Leser, der nur bescheidene Kentnisse einer einzigen dieser Sprachen hat, wird das Buch Spaß machen. Erst recht jedem, der sich mit mehreren Sprachen beschäftigt: Er findet hier gebildetes Vergnügen und anregende Belehrung.

Portrait

Wilhelm Busch, 15. 04. 1832 Wiedensahl bei Hannover - 9.01.1908 Mechtshausen bei Seesen. Er brach das 1847 in Hannover begonnene Maschinenbaustudium 1851 ab und schrieb sich stattdessen an der Düsseldorfer Kunstakademie ein. 1852 - 53 setzte er das Studium in Antwerpen fort, 1854 wechselte er nach München. Hier blieb er bis 1868; 1869 bis 1872 wohnte er in Frankfurt a. M., danach in Wiedensahl, bis er 1898 zu seinem Neffen nach Mechtshausen zog. Er konnte sich als Maler nicht durchsetzen, aber als Zeichner und Karikaturist. Mit "Max und Moritz' (1865) begann die Zeit der Bildergeschichten. Wilhelm Busch machte sich auch als Lyriker einen Namen.
EAN: 9783423100267
ISBN: 3423100265
Untertitel: 'dtv'. Illustriert. Sprachen: Deutsch Lateinisch Italienisch Spanisch Englisch Französisch.
Verlag: dtv Verlagsgesellschaft
Seitenanzahl: 168 Seiten
Format: kartoniert
Es gibt zu diesem Artikel noch keine Bewertungen.Kundenbewertung schreiben