HUDU

Der Augenblick


€ 9,45
 
kartoniert
Sofort lieferbar
September 1998

Beschreibung

Beschreibung

Die literaturkritischen, politischen und biographischen Essays - darunter die berühmte Betrachtung -Über das Kranksein-, entstammen allen Schaffensperioden. Gedankenspiele, analytische Reflexionen zu Sterne, Sir Walter Scott, Roger Fry und anderen stehen neben Betrachtungen über -Das Widerlesen von Romanen- und -Der Künstler und die Politik-, um nur einige zu nennen. Eine Auswahl, die im Innersten durch jene schwebende Aufmerksamkeit zusammengehalten wird, die Virgina Woolf immer ihren gedanklichen Gegenständen widmet, und die - durch abwechselnd lyrische, kontemplierende und dann streng analytische Passagen - zu tiefer, gleichsam beiläufig anmutender Durchdringung führt.

Portrait

Virginia Woolf wurde am 25. Januar 1882 in London geboren und wuchs im großbürgerlichen Milieu des viktorianischen England auf. Der Tod ihrer Mutter 1895 und ihrer älteren Schwester führte zu einer schweren psychischen Krise, deren Schatten sie nie mehr loslassen sollten. 1912 heiratete sie Leonard Woolf. Zusammen gründeten sie 1917 den Verlag The Hogarth Press. Bereits in jungen Jahren bildete sie gemeinsam mit ihrem Bruder den Mittelpunkt der intellektuellen "Bloomsbury Group". Ihr Haus war eines der Zentren der Künstler und Literaten der Bloomsbury Group. Ihre Romane zählen zu den Meilensteinen moderner Literatur. Zugleich war sie eine der einflußreichsten Essayistinnen ihrer Zeit. Aus Furcht, geistig zu umnachten, nahm sie sich am 28. März 1941 nach einem Bombenangriff das Leben.
EAN: 9783596140596
ISBN: 3596140595
Untertitel: Essays. 'Fischer Taschenbücher Allgemeine Reihe'.
Verlag: FISCHER Taschenbuch
Erscheinungsdatum: September 1998
Seitenanzahl: 260 Seiten
Übersetzer/Sprecher: Übersetzt von Hannelore Faden, Helmut Viebrock
Format: kartoniert
Es gibt zu diesem Artikel noch keine Bewertungen.Kundenbewertung schreiben