HUDU

Der Peloponnesische Krieg


€ 3,20
 
kartoniert
Sofort lieferbar
April 2005

Beschreibung

Beschreibung

Thukydides' strenges Methodenbewusstsein, sein unbestechlicher Blick auf die Mechanismen der Politik sowie seine sprachliche Prägnanz machen sein Werk zum wohl bedeutendsten antiker Geschichtsschreibung. Die Auswahl enthält alle berühmten Kapitel, deren Kenntnis für die historische Bildung, ja Allgemeinbildung unverzichtbar sein sollte: Methodenkapitel - Leichenrede des Perikles - Pest in Athen - Pathologie des Krieges - Melier-Dialog - Nikias-Rede nach dem athenischen Sizilien-Debakel.

Portrait

Thukydides wurde um 460 v. Chr. in Athen geboren. Er war vertraut mit dem Werk Herodots, dessen Vorlesung er selbst beiwohnte. Später war er im attischen Militär als General tätig. 424 v. Chr. nahm er als Flottenkommandant am Peloponnesischen Krieg (431-404) teil. Da er den Fall der Stadt Amphipolis an den spartanischen Feind nicht verhindern konnte, wurde er für 20 Jahre aus Athen verbannt. Sein Exil verbrachte er in Thrakien, wo er den Verlauf des Krieges genau beobachtete und analysierte. Auf diese Weise schuf Thukydides sein umfangreiches Geschichtswerk. Nach Ende des Peloponnesischen Krieges (404 v. Chr.) kehrte er vermutlich nach Athen zurück, wo er um 400 v. Chr. verstarb.
EAN: 9783150183304
ISBN: 3150183308
Untertitel: Auswahl. Griechisch und Deutsch. 'Reclam Universal-Bibliothek'. Sprache: Altgriechisch.
Verlag: Reclam Philipp Jun.
Erscheinungsdatum: April 2005
Seitenanzahl: 100 Seiten
Übersetzer/Sprecher: Übersetzt von Helmut Vretska, Werner Rinner
Format: kartoniert
Es gibt zu diesem Artikel noch keine Bewertungen.Kundenbewertung schreiben