HUDU

Ich brenne für dich


€ 9,99
 
kartoniert
Sofort lieferbar
Juni 2015

Beschreibung

Beschreibung

Die Schlacht gegen das Reestablishment ist verloren, der Zufluchtsort der Rebellen zerstört, Juliettes Freunde sind in alle Winde zerstreut. Über das Schicksal ihrer großen Liebe Adam ist Juliette im Ungewissen - ebenso wie über ihre Gefühle für ihn. Die einzige Gewissheit, die sie noch hat, ist, dass sie das grausame Regime unbedingt besiegen muss. Doch dazu bleibt ihr nichts anderes übrig, als sich Warner anzuvertrauen, dem einen Menschen, den sie auf ewig zu hassen schwor. Und der ihr das Leben rettete. Jetzt verspricht er, an ihrer Seite zu kämpfen. Doch kann Juliette ihm vertrauen? Und was will er wirklich von ihr?

Portrait

Tahereh Mafi is a girl. She was born the youngest child with four older brothers in a small city somewhere in Connecticut, and currently resides in Orange County, California, where the weather is just a little too perfect for her tastes. She graduated from a tiny liberal arts college two miles from the shores of Laguna Beach, has varying levels of competency in eight different languages and spent a semester abroad in Barcelona, Spain, where she had the opportunity to study Spanish literature in its native form. Shes traveled all over the world, lived on both sides of the country, and even spent some years writing really bad poetry. When unable to find a book, she can be found reading candy wrappers, coupons, and old receipts. She has no idea how to multiply big numbers in her head, and hopes to God no one will ever ask her to.
EAN: 9783442482764
ISBN: 3442482763
Untertitel: Roman. Originaltitel: Ignite Me. 'Goldmanns Taschenbücher'.
Verlag: Goldmann TB
Erscheinungsdatum: Juni 2015
Seitenanzahl: 378 Seiten
Übersetzer/Sprecher: Übersetzt von Mara Henke
Format: kartoniert

Durchschnittliche Kundenbewertung

Kundenbewertungen

Beate Leinweber--Hugendubel Leipzig - 01.10.2015, 19:18
--
Der 3. und letzte Teil der Saga (hier als Taschenbuchausgabe) um Juliette und ihren Kampf gegen das grausame Reestablishment, welches die Menschheit unterdrückt und zu vernichten versucht, hat mich diesmal leider nicht so überzeugt wie seine beiden Vorgänger. Der Roman ist zwar wieder sehr eindringlich und fesselnd geschrieben und riss mich stellenweise durch seine Intensität richtig mit, aber der Kampf an sich, mit dem sich Soldaten und Zivilisten gleichermaßen schließlich gegen das Regime zur Wehr setzten, kam, meiner Meinung nach, zu kurz. Vielmehr entwickelte sich =Ich brenne für Dich= eher zu einer Art Dreiecks-Liebesgeschichte; bei der es eigentlich nur einen Verlierer geben kann... und zu einer Art Selbstfindungstrip: Juliettes Entwicklung, sowohl mental als auch körperlich, wurde zwar sehr eindrucksvoll und einfühlsam dargestellt (ganz besonders als sie lernt, sich anzunehmen und ihre Kräfte zu beherrschen), wirkte aber bei manchen Textpassagen etwas zu weit hergeholt, finde ich. Es lohnt sich zwar schon, diesen Roman zu lesen, aber ich versprach mir, gerade weil mich die ersten beiden Teile ( (=Ich fürchte mich nicht= und =Rette mich vor Dir=) so sehr fesselten, vom Abschluss dieser Trilogie, viel mehr.