HUDU

Caesar


€ 5,60
 
kartoniert
Sofort lieferbar
Oktober 1999

Beschreibung

Beschreibung

Mit 'Julius Caesar' beginnt Sueton (um 70-140) seine 'Kaiserviten', die er bis in die eigene Zeit fortsetzt. Für unsere Kenntnis der Biographie des Diktators ist dieser Text von großer Wichtigkeit, obwohl es an anderen Quellen nicht mangelt; vieles aus Caesars Leben ist nur hier überliefert. Man mag gelegentlich an der 'Zuverlässigkeit' der Informationen bzw. Informanten des Autors zweifeln, nicht aber daran, das Sueton auch hier ein höchst farbiges Porträt gelungen ist.

Portrait

Gaius Suetonius Tranquillus wurde vermutlich um 70 n. Chr. in Nordafrika als Sohn eines der Ritterklasse angehörenden Berufsoffiziers geboren. Nachdem er wohl eine klassische Ausbildung genossen hatte, arbeitete er in Rom als Anwalt und Schulgelehrter. Sein Freund und Patron Septicius Clarus verschaffte ihm - nach einer Anstellung a studiis - die einflussreiche Position ab epistulis unter Trajan in der kaiserlichen Kanzlei. Nachdem wohl in dieser Zeit die Kaiserviten entstanden sind, wurde Sueton um 122. n. Chr. aus dem Amt entlassen. Weitere Eckpunkte seiner beruflichen Karriere sind nicht bekannt, vermutlich arbeitete er im Anschluss als Privatgelehrter. Über den Todeszeitpunkt Suetons herrscht Uneinigkeit - laut einigen Quellen starb er zwischen 130 und 140 n. Chr.
EAN: 9783150066959
ISBN: 3150066956
Untertitel: 'Reclam Universal-Bibliothek'. Sprachen: Deutsch Lateinisch.
Verlag: Reclam Philipp Jun.
Erscheinungsdatum: Oktober 1999
Seitenanzahl: 191 Seiten
Übersetzer/Sprecher: Übersetzt von Dietmar Schmitz
Format: kartoniert
Es gibt zu diesem Artikel noch keine Bewertungen.Kundenbewertung schreiben