HUDU

Das Philosophenportal


€ 8,90
 
kartoniert
Sofort lieferbar
September 2004

Beschreibung

Beschreibung

Ein Schlüssel zu klassischen Werken Sie haben Geschichte gemacht und sind in den Regalen der Welt beheimatet - meist jedoch ungelesen: die Klassiker der Philosophie wie etwa Kants >Kritik der Urteilskraft< oder Nietzsches >Also sprach Zarathustra<. Der studierte Philosoph Robert Zimmer hat sich der schwergewichtigen Bücher angenommen und sie bekömmlich aufbereitet. In einer Art Kurzbesichtigung führt er den Leser in die Räume von 16 zentralen Werken der Philosophiegeschichte, angefangen bei Platons >Staat< bis hin zu John Rawls' >Theorie der Gerechtigkeit<. Dabei stellt er die Kerngedanken einer jeden Schrift vor, beschreibt ihren Entstehungsrahmen und macht die Verknüpfung mit Leben und Denken des Autors deutlich. Eine ebenso unterhaltsame wie informative philosophische Bildungsreise!Aus dem Inhalt:- Platon: Der Staat- Augustinus: Bekenntnisse- Machiavelli: Der Fürst- Montaigne: Essais- Descartes: Abhandlung über die Methode- Blaise Pascal: Gedanken- John Locke: Zwei Abhandlungen über die Regierung- Kant: Kritik der reinen Vernunft- Schopenhauer: Die Welt als Wille und Vorstellung- Kierkegaard: Entweder - Oder- Karl Marx: Das Kapital- Nietzsche: Also sprach Zarathustra- Wittgenstein: Tractatus logico-philosophicus- Heidegger: Sein und Zeit- Popper: Die offene Gesellschaft und ihre Feinde- Rawls: Theorie der Gerechtigkeit

Portrait

Robert Zimmer, geboren 1953, studierte Philosophie und Anglistik und promovierte mit einer Arbeit über Edmund Burke. Nach Lehrtätigkeiten an den Universitäten Düsseldorf und Berlin lebt er heute als freier Publizist in Berlin. Website des Autors: www.robert-zimmer-phil.de

Pressestimmen

»Mit seinem ›Philosophenportal‹ ist Robert Zimmer eine Einführung gelungen, die Wilhelm Weischedels legendäre ›Philosophische Hintertreppe‹ beerben könnte. [...] Anders als Weischedel aber richtet Zimmer den Blick nicht auf Personen, sondern auf Bücher: Er hat sechzehn herausragende Werke porträtiert. Zwar lässt er einfließen, was biographisch und geistesgeschichtlich dazu unbedingt zu sagen ist, aber vor allem erklärt er einfach und verständlich, was in dem jeweiligen Buch steht und warum es wichtig ist. Jeder Anfänger, der sich mit der Philosophie bekannt machen will, ist mit diesem unprätentiösen Büchlein gut bedient.«
Berliner Zeitung
EAN: 9783423341189
ISBN: 3423341181
Untertitel: Ein Schlüssel zu klassischen Werken. 'dtv'.
Verlag: dtv Verlagsgesellschaft
Erscheinungsdatum: September 2004
Seitenanzahl: 240 Seiten
Format: kartoniert
Es gibt zu diesem Artikel noch keine Bewertungen.Kundenbewertung schreiben