HUDU

Charlie und die Schokoladenfabrik


€ 7,99
 
kartoniert
Sofort lieferbar
Dezember 2002

Beschreibung

Beschreibung

Charlies wunderbare Erlebnisse im Willy-Wonka-Schokoladenland beweisen es: Es gibt ein Schlaraffenland! Köstlich ist die Schokolade, die in dieser Fabrik hergestellt wird, Könige und Kinder aus aller Welt sind hier Kunden. Aber Willy Wonka ist auch ein großer Erfinder - er erfindet lauter süße Sachen, von denen Kinder sonst nur träumen: Leuchtlutscher für die Nacht, Erdbeersaft-Wasserpistolen, Karamellen für Zahnlöcher oder Zungenleim für geschwätzige Eltern.

Portrait

Roald Dahl wurde am 13. September 1916 in Llandaff bei Cardiff in Wales als Sohn norwegischer Eltern geboren. Sein Vater war Schiffsausrüster. Nach dem Besuch der Public School Repton absolvierte Dahl eine kaufmännische Lehre bei der Shell Oil Company in London, die ihn 1936 nach Tanganjika schickte. Bei Ausbruch des Zweiten Weltkriegs meldete er sich freiwillig und wurde Pilot der Royal Air Force. <trenner>Nach einer schweren Verwundung wurde er bis Kriegsende als stellvertretender Luftwaffenattaché an die britische Botschaft in Washington versetzt. Anschließend lebte Dahl abwechselnd in den USA und in England als Drehbuchautor, Publizist und freier Schriftsteller. Roald Dahl starb am 21. November 1990 in der Nähe von London.

EAN: 9783499212116
ISBN: 3499212110
Untertitel: 'rororo Rotfuchs'. Empfohlen ab 8 Jahre. Neuausg. zahlreiche Illustrationen.
Verlag: Rowohlt Taschenbuch
Erscheinungsdatum: Dezember 2002
Seitenanzahl: 160 Seiten
Format: kartoniert

Durchschnittliche Kundenbewertung

Kundenbewertungen

Tany - 05.03.2015, 21:37
roro Rotfuchs 21211 Dahl.Charlie u.Scho
Ich habe das Buch "Charlie und die Schokoladenfabrik" zum ersten Mal vor ungefähr 20 Jahren gelesen, im Englischunterricht. Ich war so begeistert davon, dass ich nach und nach viele Bücher von Roald Dahl las, auch die Kurzgeschichten für Erwachsene gefallen mir sehr. Nun ist meine Tochter 6 Jahre alt und ich dachte, jetzt ist sie alt genug, um es ihr vorzulesen. Kurz zum Inhalt: Charlies ist ein 9 Jähriger Junge und seine Familie ist so arm, dass alle vier Großeltern in einem Bett schlafen müssen. Es gibt nicht genug zu essen für alle und jeden Tag muss Charlie auf dem Schulweg an Willy Wonkas Schokoladenfabrik vorbei gehen, wo es so herrlich duftet. Die Schokoladenfabrik umgibt ein großes Geheimnis, denn niemand geht je hinein oder hinaus. Umso größer ist die Aufregung, als eines Tages bekannt gegeben wird, dass 5 goldene Tickets verlost werden und somit 5 Kinder die Chance erhalten werden, die Fabrik zu besichtigen. Die Tickets sind in Wonka Schokolade versteckt, und so stehen die Chance schlecht für Charlie, denn er bekommt nur einmal im Jahr, zu seinem Geburtstag, eine Tafel Schokolade. Aber wer weiß, vielleicht hat er ja Glück? Ich lese meiner Tochter viel vor, aber bei kaum einem Buch hat sie bisher so begeistert mitgefiebert wie bei diesem. "Mama, nur noch ein Kapitel, es ist grade sooooo spannend!" Roald Dahl übertreibt gerne, und das ist genau das richtige für Kinder. Wenn das Innere der Fabrik beschrieben wird, werden Kinderträume wahr. Besonders gut gefallen haben meiner Tochter die Gesänge der Umpa-Lumpas, die ich natürlich auch singen musste. Ein tolles Buch und eine absolute Freude zum Vorlesen, für Kinder und Erwachsene. Kann man in jedem Alter lesen, sobald das Kind einem Text folgen kann bei dem nicht auf jeder Seite ein Bild ist.