HUDU

Ostpreußen ade


€ 9,95
 
kartoniert
Sofort lieferbar
Oktober 2004

Beschreibung

Beschreibung

»Eine Liebeserklärung mit Trauerrand« Siegfried Lenz Giordano gelingt mit diesem Reisebericht ein eindringliches Porträt Ostpreußens, in dem bei unvergleichlicher Schönheit der Natur die Spuren des Krieges deutlicher sind als in einem anderen Land Europas.»Es gibt viele Bücher über Ostpreußen - keines aber gleicht dem einzigartigen Buch, das Ralph Giordano geschrieben hat.« Marion Gräfin Dönhoff»Ostpreußen ade ist ein sehr persönliches Buch geworden, eines, mit dem der Autor auch ein Stück seiner Seele enthüllt.« Der Tagesspiegel, Berlin

Portrait

Ralph Giordano wurde 1923 in Hamburg geboren. Weil seine Mutter Jüdin war, fiel die Familie unter die NS-Rassengesetze. Es folgten Flucht in die Illegalität und Befreiung durch die Briten am 4. Mai 1945 in Hamburg. Danach arbeitete Giordano als Journalist, Fernsehdokumentarist und Schriftsteller. Er ist Autor zahlreicher Bestseller, darunter "Die Bertinis". Weitere Titel bei K&W: "Die zweite Schuld", KiWi 586, 2000. "Wenn Hitler den Krieg gewonnen hätte", KiWi 587, 2000. "Morris", KiWi 588, 2000. "Israel, um Himmels Willen, Israel", 1991. "Mein irisches Tagebuch", 1996. "Deutschlandreise", 1998. "Die Traditionslüge", 2000.

Pressestimmen

"Es gibt viele Bücher über Ostpreußen - keines aber gleicht dem einzigartigen Buch, das Ralph Giordano geschrieben hat." Marion Gräfin Dönhoff Marion Gräfin Dönhoff
EAN: 9783462034370
ISBN: 3462034375
Untertitel: Reise durch ein melancholisches Land. 'KIWI'. 1 Ktn. -Skizz.
Verlag: Kiepenheuer & Witsch GmbH
Erscheinungsdatum: Oktober 2004
Seitenanzahl: 367 Seiten
Format: kartoniert
Es gibt zu diesem Artikel noch keine Bewertungen.Kundenbewertung schreiben