HUDU

Rilke für Gestreßte


€ 6,50
 
kartoniert
Sofort lieferbar
März 1998

Beschreibung

Beschreibung

Der >Gestreßte< mag aus Rilkes Dichtung und aus seinen bekennenden Lebensäußerungen jene Ermutigung zur Aufmerksamkeit - und damit zum Einander-Verstehen - gewinnen, deren eine zur Oberflächlichkeit neigende, schnellebige Zeit so sehr bedarf.

Portrait

Rainer Maria Rilke wurde am 4. Dezember 1875 in Prag geboren. Nach dem Abbruch der Militärschule studierte er Literatur, Kunstgeschichte und Philosophie in Prag, München und Berlin und schrieb Gedichte. Nach einer Liaison mit der verheirateten Lou Andreas-Salomé und heiratete er 1901 Clara Westhoff, die Scheidung folgte schon im folgenden Jahr. Aus Geldnot nahm Rilke Auftragsarbeiten an und reiste 1902 nach Paris, wo das Gedicht Der Panther entstand. Rilke unternahm Reisen nach Nordafrika, Ägypten und Spanien. Rilkes Tagebuchroman Die Aufzeichnungen des Malte Laurids Brigge wurde 1910 veröffentlicht. 1919 siedelte er in die Schweiz über. In den 1920er Jahren erkrankte er an Leukämie und verstarb schließlich am 29. Dezember 1926 im Sanatorium Valmont bei Montreux in der Schweiz.
Rainer Maria Rilke ist einer der bedeutendsten Lyriker deutscher Sprache. Seit dem Jahr 1900 ist er Autor des Insel Verlages, sein Werk wird hier geschlossen betreut.


EAN: 9783458338918
ISBN: 3458338918
Untertitel: 'Insel-Taschenbücher'. 4. Auflage.
Verlag: Insel Verlag GmbH
Erscheinungsdatum: März 1998
Seitenanzahl: 109 Seiten
Format: kartoniert
Es gibt zu diesem Artikel noch keine Bewertungen.Kundenbewertung schreiben