HUDU

Der tödliche Zwischenraum


€ 9,90
 
kartoniert
Sofort lieferbar
November 2004

Beschreibung

Beschreibung

Der achtzehnjährige Toby lebt in einer englischen Kleinstadt, geborgen im Schoß einer ungewöhnlichen Familie, eines kleinen Matriarchats, bestehend aus seiner Mutter Iso, Tante Luce und deren Lebensgefährtin Liberty. In diese Idylle bricht plötzlich mit dem Geliebten der Mutter das männliche Element als existenzielle Ruhestörung ein. Im doppelten Kampf um die Liebe der Mutter und die ihres Geliebten entwickelt sich Toby zum fanatischen Spitzel, der jeden ihrer Schritte überwacht und vor allem alles daran setzt, die wahre Identität Roehms aufzudecken.
Der achtzehnjährige Toby lebt in einer englischen Kleinstadt, geborgen im Schoß einer ungewöhnlichen Familie, eines kleinen Matriarchats, bestehend aus seiner Mutter Iso, Tante Luce und deren Lebensgefährtin Liberty. In diese Idylle bricht plötzlich mit dem Geliebten der Mutter das männliche Element als existenzielle Ruhestörung ein. Im doppelten Kampf um die Liebe der Mutter und die ihres Geliebten entwickelt sich Toby zum fanatischen Spitzel, der jeden ihrer Schritte überwacht und vor allem alles daran setzt, die wahre Identität Roehms aufzudecken.

Portrait

Patricia Duncker, 1951 auf Jamaika geboren, wurde in Deutschland durch ihren Roman »Die Germanistin« bekannt. Sie ist die Autorin von fünf Romanen, Kurzgeschichtensammlungen und zahlreichen Essays. Patricia Duncker lebt in Aberystwyth und Südfrankreich. Im Berlin Verlag erschienen bisher ihre Romane »Die Germanistin« (1997), »James Miranda Barry« (1999), »Der tödliche Zwischenraum« (2003), »Miss Webster und Chérif« (2006), »Der Komponist und seine Richterin« (2010) und die »Sieben Geschichten von Sex und Tod« (2005).

Pressestimmen

"Geistreiche Verspieltheit, kombiniert mit der mörderischen Spannung eines Thrillers." (Literary Review)
"Die drohende Gefahr hält den Leser gefangen, während Duncker die dunkle Seite der menschlichen Natur beleuchtet und dabei ein philosophisches Monster schafft, das unsere geheimsten und verbotensten Sehnsüchte enthüllt." (Star Tribune)
EAN: 9783833301278
ISBN: 3833301279
Untertitel: Originaltitel: The Deadly Space Between. 'Berliner Taschenbuch'.
Verlag: Berliner Taschenbuch Verl
Erscheinungsdatum: November 2004
Seitenanzahl: 295 Seiten
Übersetzer/Sprecher: Übersetzt von Barbara Schaden
Format: kartoniert
Es gibt zu diesem Artikel noch keine Bewertungen.Kundenbewertung schreiben