HUDU

Hungrig bin ich, will deinen Mund


€ 8,99
 
kartoniert
Sofort lieferbar
August 2001

Beschreibung

Beschreibung

Nerudas Liebessonette sind 1959 erschienen und seiner Geliebten Matilde Urrutia gewidmet. Für Pablo Neruda ist jedes seiner Liebessonette das Geschenk eines hingebungsvoll Liebenden an seine Geliebte. In der Poesie, im Gedicht, möchte er ihr so nahe sein, daß »ich in meinem Schlaf deine Augen schließe«. Fritz Rudolf Fries hat Nerudas Liebessonette ausgewählt, kongenial ins Deutsche übertragen und mit einem Nachwort versehen.

Portrait

Pablo Neruda wurde am 12. Juli 1904 als Sohn eines Eisenbahners in Parral geboren und starb am 23. September 1973 in Santiago de Chile. 1921 Beginn des Studiums in Santiago de Chile, seit 1923 regelmäßige Veröffentlichungen von Gedichten, 1927-32 chilenischer Honorarkonsul im Fernen Osten, 1935 Konsul in Madrid, 1937 Rückkehr nach Chile, 1949-52 Emigration und zahlreiche Reisen u. a. auf dem amerikanischen Kontinent. 1969 wird Neruda zum Präsidentschaftskandidaten der KP aufgestellt. Er verzichtet zugunsten von Salvador Allende. 1971 Nobelpreis für Literatur. Pablo Neruda überlebte den gewaltsamen Sturz Allendes und den Militärputsch in Chile am 11. September 1973 nur um zwölf Tage.
EAN: 9783630620152
ISBN: 3630620159
Untertitel: Liebessonette. 'Sammlung Luchterhand'. Sprachen: Deutsch Spanisch.
Verlag: Luchterhand Literaturvlg.
Erscheinungsdatum: August 2001
Seitenanzahl: 112 Seiten
Format: kartoniert
Es gibt zu diesem Artikel noch keine Bewertungen.Kundenbewertung schreiben