HUDU

Sturm und Drang


€ 8,80
 
kartoniert
Sofort lieferbar
November 1997

Beschreibung

Beschreibung

Die wenigen Jahre zwischen 1770 und 1780 tragen in der Literaturgeschichte den schwungvollen Titel des Sturm und Drang und gelten als eine Periode innerhalb der Epoche der Aufklärung. Matthias Luserke interpretiert die Werke der "Stürmer und Dränger" - der junge Goethe, Jacob Michael Reinhold Lenz, Friedrich Maximilian Klinger, Heinrich Leopold Wagner, die Lyriker des "Göttinger Hain" - darum im Kontext dichterischer Gruppenbildung. Außerdem fächert er die poetischen und poetologischen Themen auf, die die Dichter in die Literatur der Aufklärung neu einbrachten: Genieästhetik, das Konzept der Volkspoesie, das Nachdenken über menschliche Natur und Leidenschaften jenseits des Disziplinierungsgebots.

Portrait

Matthias Luserke ist Privatdozent für Neuere deutsche Literaturwissenschaft an der Universität Saarbrücken.

Pressestimmen

Mit dieser Einführung liegt endlich eine gut lesbare, knapp gefasste Gesamtdarstellung vor, die man Studierenden und Deutschlehrern guten Gewissens empfehlen kann.
Germanistik


EAN: 9783150176023
ISBN: 3150176026
Untertitel: Autoren, Texte, Themen. 'Reclam Universal-Bibliothek'. 17 Abbildungen.
Verlag: Reclam Philipp Jun.
Erscheinungsdatum: November 1997
Seitenanzahl: 384 Seiten
Format: kartoniert
Es gibt zu diesem Artikel noch keine Bewertungen.Kundenbewertung schreiben