HUDU

Solotanz


€ 12,95
 
kartoniert
Sofort lieferbar
September 2008

Beschreibung

Beschreibung

Anleitung zum Alleinsein Glück und Unglück einer neuen Lebensform Zwar geben die meisten Menschen an, am liebsten mit Partner und Kindern zu leben, die Realität sieht aber anders aus: immer mehr Menschen leben, freiwillig oder nicht, allein. Für viele bedeutet Alleinsein nach wie vor Leiden und Entbehrung, eine steigende Zahl lebt hingegen "freiwillig und lustvoll" allein. Wie kommt es zu dieser Entwicklung? Wie gehen wir damit um? Welche Rolle spielt der gestiegene Erfolgsdruck für jeden einzelnen und welche Rolle spielen die Frauen dabei, die weitaus häufiger den Männern den Laufpaß geben als umgekehrt? Eine erfahrene Therapeutin und sensible Beobachterin analysiert Glück und Unglück einer neuen Lebensform. "Eine Autorin, die in die Tiefe geht." Le Figaro


Portrait

Marie-France Hirigoyen. Praktizierende Psychoanalytikerin und Familientherapeutin. Doktor der Medizin an der Medizinischen Fakultät von Saint Antoine, Paris 1976-1979 Arbeit an der Psychiatrischen Klinik de la Seine CES der Psychiatrie verschiedene Weiterbildungskurse im Bereich 1995 American University, Washington D.C., Diplom als Viktimologin an der Universität René d'Escartes, ParisV, Arbeit am National Center For Missing and Exploited Children, Washington D.C. Mitarbeit beim FBI bei der Erstellung des Profils von Serientätern.
EAN: 9783406573736
ISBN: 3406573738
Untertitel: Glück und Unglück einer neuen Lebensform. 'Beck Reihe'.
Verlag: Beck C. H.
Erscheinungsdatum: September 2008
Seitenanzahl: 204 Seiten
Übersetzer/Sprecher: Übersetzt von Thomas Schultz
Format: kartoniert
Es gibt zu diesem Artikel noch keine Bewertungen.Kundenbewertung schreiben