HUDU

Der Liebhaber


€ 8,00
 
kartoniert
Sofort lieferbar
April 1989

Beschreibung

Beschreibung

In Saigon erlebt ein junges Mädchen die erste Leben zu einem doppelt so alten chinesischen Mann.

Portrait

Marguerite Duras wurde am 4. April 1914 in der ehemaligen französischen Kolonie Gia Dinh, dem heutigen Vietnam als Marguerite Donnadieu geboren und starb am 3. März 1996 in Paris. Sie besuchte das Lycée Français in Saigon und machte 1931 Abitur. Ein Jahr später siedelte die Familie nach Paris um, wo sie an der Rechtswissenschaftlichen Fakultät der Universität Paris und an der École des Sciences Politiques studierte. Von 1935 bis 1941 arbeitete sie als Sekretärin im Ministère des Colonies. 1939 heiratete sie Robert Antelme. Beide waren ab 1940 in der Résistance aktiv. Antelme wurde später ins Konzentrationslager Dachau deportiert. 1943 erschien ihr Debütroman Les Impudents (Die Schamlosen) unter dem Pseudonym Marguerite Duras, welchem keine besondere Aufmerksamkeit in der Öffentlichkeit zuteil kam. Mit Un Barrage contre le Pacifique (Heiße Küste), das 1950 erschien, hatte Duras größeren Erfolg. Sie schrieb nicht nur Romane, sondern verfasste auch Theaterstücke und trat als Filmregisseurin in Erscheinung.


Pressestimmen

»[Marguerite Duras] erzählt die heikle, zwischen Liebe und Prostitution schwankende Geschichte ohne Scham und ohne Stolz und ohne eine Spur von Koketterie. Hier wird niemand angeklagt und niemand verteidigt. … wenn hier überhaupt von Verführung die Rede sein kann, dann nur in einem anderen Sinne: Ein Buch verführt seine Leser.«
EAN: 9783518381298
ISBN: 3518381296
Untertitel: Originaltitel: L'Amant. 'suhrkamp taschenbücher Allgemeine Reihe'. Nachdruck.
Verlag: Suhrkamp Verlag AG
Erscheinungsdatum: April 1989
Seitenanzahl: 194 Seiten
Übersetzer/Sprecher: Übersetzt von Ilma Rakusa
Format: kartoniert
Es gibt zu diesem Artikel noch keine Bewertungen.Kundenbewertung schreiben