HUDU

Die Sterne dort unten


€ 9,50
 
kartoniert
Sofort lieferbar
April 1997

Beschreibung

Beschreibung

Geschichten über Nigeria Geschichten von Nigeria: voll Wärme und Komik, witzig und trotzdem unerbittlich. Ken Saro-Wiwa schildert mit liebevoller Betroffenheit das Leben in Nigeria und auch, wie ein ganzes Land unter einem unfähigen Beamtentum, durch unternehmerische Willkür und Rückständigkeit in den Ruin getrieben wird. Die Kluft zwischen dem ländlichen Bereich, wo man kaum etwas von technischem und zivilisatorischem Fortschritt ahnt, und den Städten, in denen das Leben schnell und hart ist, wird immer größer. Und aus den Ölfeldern sickern unentwegt die Mittel, die Korruption und Verbrechen noch reibungsloser funktionieren lassen... .

Portrait

Ken Saro-Wiwa wurde am 10. Oktober 1941 in Nigeria geboren. Er war Universitätsdozent und Regierungsbeamter und setzte sich als Bürgerrechtler in seiner Heimat für Umweltschutz und Menschenrechte ein. Mit der "Bewegung für das Überleben des Ogoni-Volkes" machte er auf die Katastrophe aufmerksam, die die 30jährige Ausbeutung der Ölvorkommen (v.a. durch Shell) in Nigeria angerichtet hatte. §Ken Saro-Wiwa erhielt 1994 den Alternativen Nobelpreis und wurde für den Friedensnobelpreis 1996 nominiert. Im Oktober 1995 wurde er von einem Sondergericht der Militärdiktatur Nigerias gemeinsam mit acht Mitstreitern zum Tode verurteilt und trotz internationaler Proteste am 10. November 1995 hingerichtet. Auf deutsch sind außerdem erschienen: "Die Sterne dort unten", "Sozaboy".

Pressestimmen

»Alles in allem liefert Ken Saro-Wiwa in den 19 Erzählungen ohne moralischen Unterton einen Einblick in das Leben der Menschen und deren Überlebenskampf. Die Sammlung liefert Bilder einer entwurzelten Gesellschaft, die zwischen traditionellen Lebensweisen und modernen Anforderungen oszillieren.«
derst­andar­­d.at 02.05.2007
EAN: 9783423123341
ISBN: 3423123346
Untertitel: Erzählungen. Originaltitel: A Forest of Flowers. 'dtv'.
Verlag: dtv Verlagsgesellschaft
Erscheinungsdatum: April 1997
Seitenanzahl: 224 Seiten
Übersetzer/Sprecher: Übersetzt von Chris Hirte
Format: kartoniert
Es gibt zu diesem Artikel noch keine Bewertungen.Kundenbewertung schreiben