HUDU

Die letzten Aufzeichnungen aus Udo Posbichs Druckerei


€ 7,95
 
kartoniert
Lieferbar innerhalb von 6 Wochen
Juli 2002

Beschreibung

Beschreibung

Ein Panoptikum von Originalen: Püppi, die stets liebeskranke, linkshändige Setzerin, Manfred, der schizophrene Drucker mit reichlich düsterer Vergangenheit, Fritz und Willi bilden die Belegschaft von Udo Posbichs privater Druckerei im Ostberlin der 70er Jahre. In einer virtuosen Sprache und mit einzigartigem Humor erzählt Katja Lange Müller die unvergesslichen Lebensgeschichten von vier umwerfenden Verlierertypen. Ihr gelingt es, "mit Genauigkeit und mit Teilnahme von einem vergangenen Beruf und Milieu zu erzählen und die Leser zwischen Lachen und Gänsehaut im Gleichgewicht zu halten" (Ingo Schulze)

Portrait

Katja Lange-Müller, geboren 1951 in Ostberlin, lernte Schriftsetzerin und arbeitete als Hilfspflegerin auf psychiatrischen Stationen. Sie lebte ein Jahr in der Mongolei und verließ die DDR 1984. 1986 erhielt sie den Ingeborg-Bachmann-Preis, 1995 den Alfred-Döblin-Preis. Ihr jüngster Roman »Böse Schafe« war auf der Shortlist für den Deutschen Buchpreis 2007. Darüber hinaus sind im Fischer Taschenbuch Verlag lieferbar die Erzählungen »Die Letzten« und »Die Enten, die Frauen und die Wahrheit«.
EAN: 9783596155019
ISBN: 3596155010
Untertitel: 'Fischer Taschenbücher Allgemeine Reihe'.
Verlag: FISCHER Taschenbuch
Erscheinungsdatum: Juli 2002
Seitenanzahl: 135 Seiten
Format: kartoniert
Es gibt zu diesem Artikel noch keine Bewertungen.Kundenbewertung schreiben