HUDU

Über menschliche Freiheit


€ 5,00
 
kartoniert
Sofort lieferbar
April 2005

Beschreibung

Beschreibung

Julian Nida-Rümelin, Professor für politische Theorie und Philosophie in München, widmet sich in fünf Kapiteln einem der großen klassischen Themen der Philosophie: Warum die Annahme menschlicher Freiheit begründet ist - Warum Entscheidungen notwenig frei sind - Warum es keine Verantwortung ohne Freiheit gibt - Warum der Zufall moralisch irrelevant ist - Warum Menschenwürde auf Freiheit beruht.


Portrait

Julian Nida-Rümelin, geboren 1954 in München, Studium der Philosophie, Physik, Mathematik und Politikwissenschaft in München und Tübingen, Promotion 1983, Habilitation 1989; nach Lehrstuhlvertretungen Gastprofessor in den USA und Professor für Ethik in den Biowissenschaften an der Universität Tübingen; 1993-2003 O. Professor für Philosophie an der Universität Göttingen, seit 2004 Ordinarius für Politische Theorie und Philosophie an der Universität München. Seit 1993 mehrfache Buchpublikationen u.a.: 'Strukturelle Rationalität' (2001) - 'Ethische Essays' (2002).


Pressestimmen

Nida-Rümelin hat einen wichtigen Beitrag zu der gegenwärtigen Debatte über die Willensfreiheit vorgelegt, mit stichhaltigen, gut durchdachten Argumenten bei seinem Plädoyer für die Willensfreiheit.
Süddeutsche Zeitung

Nida-Rümelin hat die Gabe, klar, entschieden und offensiv zu denken. Davon kann der öffentliche und akademische Diskurs in Deutschland nur profitieren.
Neue Zürcher Zeitung

Insgesamt wirken Nida-Rümelins Untersuchungen den Vereinseitigungen der neurophysiologischen Entzauberung der Willensfreiheit und Verantwortung entgegen, die wir in den letzten Jahren feststellen konnten, und sie sensibilisieren uns dafür, dass die Erkenntnis-, die Handlungstheorie sowie die Ontologie eines differenzierteren Analyserahmens bedarf, um die Fragen nach Freiheit und Verantwortung richtig stellen zu können. Nida-Rümelins Ansatz einer "strukturellen Rationalität" stellt die Weichen in die richtige Richtung...
Zeitschrift für philosophische Forschung

"Über menschliche Freiheit" muss als einer der wichtigsten Beiträge zur gegenwärtigen Debatte über Willensfreiheit betrachtet werden.
Zeitschrift für Politik

Letztlich kann man das Buch rückhaltlos empfehlen. Es führt souverän in die wichtigsten philosophischen Debatten zur Freiheitsproblematik ein, präsentiert klare Argumente und ist zudem konkurrenzlos günstig.
der blaue reiter


EAN: 9783150183656
ISBN: 3150183650
Untertitel: 'Reclam Universal-Bibliothek'.
Verlag: Reclam Philipp Jun.
Erscheinungsdatum: April 2005
Seitenanzahl: 171 Seiten
Format: kartoniert
Es gibt zu diesem Artikel noch keine Bewertungen.Kundenbewertung schreiben