HUDU

Buch der Träume


€ 9,95
 
kartoniert
Sofort lieferbar
April 1994

Beschreibung

Beschreibung

Dieser Band enthält Traum-Texte aus vier Jahrtausenden, allen Weltliteraturen und nahezu allen heiligen Schriften der Menschheit: hebräische, chinesische, arabische, hethitische Träume ebenso wie solche antiker und moderner Autoren der abendländischen Sprachen. Es ist aber mehr als eine bunte, faszinierende Anthologie. Borges hat gelegentlich die Literatur (und künstlerisches Schaffen überhaupt) als ziel-gerichteten oder gelenkten Traum bezeichnet und nahezu alle Themen und Verfahrensweisen der Literatur in dieser Enzyklopädie des Erzählens versammelt.

Portrait

Jorge Luis Borges, geb. 1899 in Buenos Aires, gründete schon als junger Mann mit Freunden zusammen literarische Zeitschriften. Sein erster Gedichtband erschien 1923. Von 1950-1953 war er Präsident des argentinischen Schriftstellerverbands und von 1955-1973 Direktor der Nationalbibliothek von Buenos Aires. 1961 erhielt er, zusammen mit Beckett, den Internationalen Literaturpreis Formentor, dem bis zu seinem Tod 1986 in Buenos Aires zahlreiche internationale Ehrungen folgten. Kaum ein Schriftsteller des 20. Jahrhunderts hat so viele andere Autoren beeinflusst wie Borges.§Jorge Louis Borges begann früh zu schreiben - Essays, Gedichte, Erzählungen. Er unternahm viele Reisen und lernte Englisch, Frazösisch, Deutsch und Latein.
EAN: 9783596105915
ISBN: 3596105919
Untertitel: 'Fischer Taschenbücher Allgemeine Reihe'.
Verlag: FISCHER Taschenbuch
Erscheinungsdatum: April 1994
Seitenanzahl: 241 Seiten
Format: kartoniert
Es gibt zu diesem Artikel noch keine Bewertungen.Kundenbewertung schreiben