HUDU

The Water-Method Man


€ 7,99
 
kartoniert
Sofort lieferbar

Beschreibung

Beschreibung

The main character of John Irving's second novel, written when the author was twenty-nine, is a perpetual graduate student with a birth defect in his urinary tract--and a man on the threshold of committing himself to a second marriage that bears remarkable resemblance to his first...."Three or four times as funny as most novels."THE NEW YORKER

Innenansichten

Portrait

Mit "Garp und wie er die Welt sah" (engl. 1978) und dessen Verfilmung wurde John Irving weltberühmt. Diesen Erfolg wiederholte er mit "Hotel New Hampshire" (engl. 1981) und "Gottes Werk und Teufels Beitrag" (engl. 1985), auch diese Bücher wurden verfilmt und zum Kassenschlager. Für Irving kennzeichnend ist der schwarze Humor, mit dem er seine literarische Welt voller Probleme und Katastrophen beschreibt. Bei aller Gewalt herrscht damit ein tragikomisches Moment vor, ohne allerdings dabei ins Triviale abzugleiten. Irving ist am 2. März 1942 als Sohn einer gutbürgerlichen, akademisch gebildeten Familie geboren. Er studierte Literatur, unterrichtete mehrere Jahre an verschiedenen Colleges und entdeckte früh seine Lust am Schreiben. 1969 veröffentlichte er dann seinen ersten Roman "Lasst die Bären los". Es folgten "Die wilde Geschichte vom Wassertrinker" (engl. 1972) und "Eine Mittelgewichts-Ehe" (engl. 1974), die sich mit Beziehungsproblemen auseinander setzen.
EAN: 9780345367426
ISBN: 0345367421
Untertitel: 'Ballantine Books'. Sprache: Englisch.
Verlag: Random House LCC US
Seitenanzahl: 384 Seiten
Format: kartoniert
Es gibt zu diesem Artikel noch keine Bewertungen.Kundenbewertung schreiben