HUDU

Die NATO


€ 12,95
 
kartoniert
Sofort lieferbar
März 2008

Beschreibung

Beschreibung

Sechzig Jahre NATO - eine kritische Bilanz 1949 als reines Verteidigungsbündnis in der Zeit des Kalten Krieges geschlossen, gab es in der NATO gravierende Veränderungen, insbesondere seit dem Zusammenbruch des Kommunismus. Die Allianz dient den Mitgliedstaaten nicht mehr nur als Verteidigungsbündnis, sondern versteht sich in zunehmendem Maße als militärisch-politische Organisation, die die Sicherheit ihrer Mitgliedstaaten wahren und zugleich weltweit für friedliche stabile Verhältnisse sorgen soll. Nimmt die NATO immer mehr die Aufgaben einer Weltpolizei wahr, die ihr gar nicht zustehen? Wer entscheidet über die Wahl der Mittel, die von ihr eingesetzt werden? Wie sieht die Zukunft der Allianz in einer Welt aus, die zunehmend von Gefahren bedroht ist, die die bisherigen nationalen Grenzen überschreiten? Johannes Varwick stellt Geschichte, Struktur und Strategie der NATO dar und fragt nach der Zukunft des Bündnisses in einer sich wandelnden globalen Welt.


Portrait

Johannes Varwick ist Professor für Politikwissenschaft mit dem Schwerpunkt Europäische Integration und internationale Organisationen an der Christian Albrechts-Universität zu Kiel. Zahlreiche Veröffentlichungen zur Sicherheits- und Außenpolitik.
EAN: 9783406568091
ISBN: 3406568092
Untertitel: Vom Verteidigungsbündnis zur Weltpolizei?. 'Beck Reihe'.
Verlag: Beck C. H.
Erscheinungsdatum: März 2008
Seitenanzahl: 198 Seiten
Format: kartoniert
Es gibt zu diesem Artikel noch keine Bewertungen.Kundenbewertung schreiben