HUDU

Wahlverwandtschaften - Erläuterungen und Dokumente


€ 6,80
 
kartoniert
Sofort lieferbar
Dezember 2004

Beschreibung

Beschreibung

Sie suchen Erläuterungen und Interpretationen zu »Die Wahlverwandtschaften« von Goethe? Ursula Ritzenhoff hat in diesem Band die wichtigsten Texte und Dokumente für Ihre Analyse zusammengestellt.In seinem klassischen Roman von 1809 problematisiert Goethe gesellschaftliche und moralische Konflikte, die nur durch Entsagung geschlichtet werden können.»Erläuterungen und Dokumente zu Die Wahlverwandtschaften« unterstützt Ihre Analyse und Interpretation mit ...... hilfreichen Erläuterungen von Begriffen und Motiven... Texten zur Entstehungsgeschichte und Wirkung... einem ausführlichen Literaturverzeichnis

Portrait

Johann W. von Goethe, geb. am 28.8.1749 in Frankfurt a.M., gest. am 22.3.1832 in Weimar. Jurastudium in Leipzig und Strassburg. Lebenslanges Wirken in Weimar. Reisen zum Rhein, nach der Schweiz, Italien und Böhmen. Frühe Erfolge mit den Sturm und Drang-Stücken 'Götz' und 'Werther', Gedichte (herrliche Liebeslyrik), Epen, Dramen ('Faust', 'Tasso', 'Iphigenie' u. v. a.), Autobiographien. Zeichner und Universalgelehrter: Botanik, Morphologie, Mineralogie, Optik. Theaterleiter und Staatsmann. Freundschaft und Korrespondenz mit den grössten Dichtern, Denkern und Forschern seiner Zeit (Schiller, Humboldt, Schelling . . .). Goethe prägte den Begriff Weltliteratur, und er ist der erste und bis zum heutigen Tag herausragendste Deutsche, der zu ihren Vertretern gehört.
EAN: 9783150160480
ISBN: 3150160480
Untertitel: 'Reclam Universal-Bibliothek'.
Verlag: Reclam Philipp Jun.
Erscheinungsdatum: Dezember 2004
Seitenanzahl: 260 Seiten
Format: kartoniert
Es gibt zu diesem Artikel noch keine Bewertungen.Kundenbewertung schreiben