HUDU

Einführung in die psychoanalytische Literaturwissenschaft


€ 14,95
 
kartoniert
Lieferbar innerhalb von 6 Wochen
September 2003

Beschreibung

Beschreibung

Diese Einführung in die psychoanalytische Literaturwissenschaft stellt die Bedeutung der Psychoanalyse für die Literaturtheorie heraus und führt die Leser/innen in die Grundfragen der psychoanalytischen Textanalyse ein. Sie führt verschiedene Ansätze vor, die sich auf den literarischen Schaffensprozess, die psychoanalytische Rezeptionstheorie und die Interpretation literarischer Werke beziehen. Ein historischer Teil skizziert die Entwicklung der Disziplin im deutschen, anglo-amerikanischen und im französischen Kulturraum und beleuchtet unter anderem auch die strukturalistische Schule Jacques Lacans. - Für die zweite Auflage wurde der Band aktualisiert und um ein Kapitel zur psychoanalytischen Filmanalyse erweitert; außerdem wurden Passagen zur feministischen Literaturtheorie ergänzt.

Portrait

Prof. Dr. Walter Schönau, emeritierter Professor für Neuere Deutsche Literatur, Universität Groningen/Niederlande
Prof. Dr. Joachim Pfeiffer, Professor für Neuere Deutsche Literatur und Literaturdidaktik, Pädagogische Hochschule Freiburg

Pressestimmen

Wer sich mit dem vorliegenden Band auseinandersetzt, wird Antworten und Klärungen finden, worauf es bei der Unterscheidung von Psychoanalyse als Therapie, Psychoanalyse und Kreativität/Kunst und psychoanalytischer Literaturwissenschaft ankommt. Literaturhaus.at
"gibt umfassenden Überblick über alle psychoanalytischen Konzepte und nach-freudschen Entwicklungen im Bereich der Analyse von Produktion, Rezeption und Interpretation literarischer Werke." literaturkritik.de
EAN: 9783476122599
ISBN: 347612259X
Untertitel: 'Sammlung Metzler'. 'Realien zur Literatur'. 2. , aktualisierte und erweiterte Auflage.
Verlag: Metzler Verlag, J.B.
Erscheinungsdatum: September 2003
Seitenanzahl: XI
Format: kartoniert
Es gibt zu diesem Artikel noch keine Bewertungen.Kundenbewertung schreiben