HUDU

Träumereien eines einsamen Spaziergängers


€ 5,80
 
kartoniert
Sofort lieferbar
November 2003

Beschreibung

Beschreibung

'Träumereien eines einsamen Spaziergängers' ist Rousseaus letztes Werk, Zeugnis der Desillusionierung nach Kämpfen gegen erbitterte Widersacher - und der wiedergefundenen Gemütsruhe zugleich. Das hoffnungsvolle Fazit: "Keine Macht der Welt vermag es, jemanden elend zu machen, der glücklich sein will und weiß, wie er es wird." Die hervorragende Neuübersetzung lässt den Funken überspringen!

Portrait

Der Philosoph und Schriftsteller Jean-Jacques Rousseau (1712- 1778) ist einer der wichtigsten französischen Aufklärer des 18. Jahrhunderts. Er gilt als einer der ideellen Wegbereiter der Französischen Revolution und als einer der bedeutendsten Pädagogen der Neuzeit. Seine erziehungs- und demokratietheoretischen Gedanken übten einen großen Einfluss auf Kant, Fichte, Goethe, Schiller, Pestalozzi und Marx aus, um nur einige zu nennen.

Pressestimmen

"Als Reclam-Bändchen Nr.18244 sind Rousseaus 'Träumereien eines einsamen Spaziergängers' in der neuen, äußerst geglückten Übersetzung von Ulrich Bossier mit einem wunderbar einfühlsamen Nachwort von Jürgen von Stackelberg neu herausgekommen. Und wer immer sich in die Texte, die Rousseau auf die Rückseite von Spielkarten schrieb und die er als eine (noch persönlichere, aber auch mildere) Fortsetzung der 'Confessiones' ansah, vertieft, wird erkennen, wie aktuell diese ebenso klugen wie melancholischen Überlegungen über den Sinn des Lebens, Fühlens und Denkens noch immer oder gerade heute wieder sind."
-- Der Bund, Bern


EAN: 9783150182444
ISBN: 3150182441
Untertitel: 'Reclam Universal-Bibliothek'.
Verlag: Reclam Philipp Jun.
Erscheinungsdatum: November 2003
Seitenanzahl: 215 Seiten
Übersetzer/Sprecher: Übersetzt von Ulrich Bossier
Format: kartoniert
Es gibt zu diesem Artikel noch keine Bewertungen.Kundenbewertung schreiben