HUDU

Der Tod des Methusalem und andere Geschichten vom Glück und Unglück der Menschen


€ 8,64
 
kartoniert
Noch nicht erschienen
Februar 1997

Beschreibung

Beschreibung

Geschichten über das Skurrile Über das Menschlich-Allzumenschliche Das letzte Buch von Singer: Geschichten über das Absonderliche und Skurrile, jedoch immer mit einem Funken Hoffnung. Und wo immer der Erzähler anhebt, ist alles längst vorbei.

Portrait

Isaac Bashevis Singer, geb. am 14.7.1904 in Radzymin in Polen geboren und wuchs in Warschau auf. Er erhielt eine traditionelle jüdische Erziehung. Mit 22 Jahren begann er, für eine jiddische Zeitung in Warschau Geschichten zu schreiben, zuerst auf hebräisch, dann auf jiddisch. 1935 emigrierte er in die USA und gehörte dort bald zum Redaktionsstab des 'Jewish Daily Forward'. 1978 wurde ihm für sein Gesamtwerk der Nobelpreis für Literatur verliehen. Für Aufsehen sorgten auch die Verfilmungen seiner Werke 'Feinde, die Geschichte einer Liebe' und 'Yentl'. Singer starb am 24.7.1991 in Miami.
EAN: 9783423123129
ISBN: 3423123125
Untertitel: 'dtv'.
Verlag: dtv Verlagsgesellschaft
Erscheinungsdatum: Februar 1997
Seitenanzahl: 256 Seiten
Format: kartoniert
Es gibt zu diesem Artikel noch keine Bewertungen.Kundenbewertung schreiben