HUDU

Hanno malt sich einen Drachen


€ 5,95
 
kartoniert
Sofort lieferbar
Januar 2002

Beschreibung

Beschreibung

Hanno hat sich sehr auf die Schule gefreut, aber dann hänseln ihn alle, weil er zu dick ist. Das bedrückt ihn so, dass ihm nichts mehr gelingen will. Auf dem Heimweg von der Schule setzt er sich auf eine Bank und malt mit dem Stöckchen in den Sand. Da formt sich ein kleiner Drache und wird lebendig. Er will bei Hanno bleiben...

Portrait

Irina Korschunow stammt aus einer deutsch-russischen Familie. Sie wurde am 31. Dezember 1925 in Stendal geboren und ist auch dort aufgewachsen. Sie studierte Germanistik in Göttingen und lebt heute in der Nähe von München. Neben zahlreichen Kinderbüchern, die in viele Sprachen übersetzt und vielfach mit Preisen bedacht worden sind, veröffentlichte sie auch Jugendromane und Romane für Erwachsene.§Bei ihren Kinderbüchern arbeitet Irina Korschunow gern mit dem renommierten Illustrator Reinhard Michl zusammen.§Für ihr Gesamtwerk erhielt sie die Roswitha-Gedenkmedaille, den Literaturpreis der Stadt Gandersheim.§Irina Korschunow über ihr künstlerisches Selbstverständnis: "Autorin, ganz einfach Autorin. Unter anderem deshalb, weil dann den Leuten, die sich theoretisch mit mir zu befassen haben, die Einordnung meiner schreibenden Person leichter fiele. Denn es gibt von mir neben Büchern für Kinder auch Bücher für Erwachsene, Grund für mancherlei Schwierigkeiten offenbar. Als Kinderbuchautorin und Schriftstellerin' hat man mich schon bezeichnet, in säuberlichem Kästchendenken, und sogar hin und her überlegt, ob ich vielleicht ein bisschen schizophren sei. Worüber sämtliche Schichten in mir, das Kind, der junge Mensch, der ältere, immer ältere, all das, was sich so übereinander schiebt im Laufe eines Lebens, nun wirklich lachen mussten." Irina Korschunow verstarb 2013.
EAN: 9783423075619
ISBN: 3423075619
Untertitel: 'dtv- Junior'. Empfohlen ab 6 Jahre.
Verlag: dtv Verlagsgesellschaft
Erscheinungsdatum: Januar 2002
Seitenanzahl: 64 Seiten
Format: kartoniert

Durchschnittliche Kundenbewertung

Kundenbewertungen

Kentra P. - 24.07.2013, 17:39
dtv TB.07561 Korschunow.Hanno malt
Hanno ist dick und sehr schüchtern. Zur Schule geht er sehr ungerne, da er von seinen Schulkollegen immer gehänselt wird, sein ganzes Selbstvertrauen hat er schon verloren. Eines Tages auf dem Nachhauseweg malt er einen Drachen in den Sand - und der kleine Drache wird lebendig. Der Drache ist selbst aus dem Drachenland geflohen, weil er nur einen Kopf statt drei Köpfe hat und so klein ist. Er schließt sich Hanno an und gemeinsam lernen sie alles was Hanno bis jetzt schwer gefallen ist: singen, malen, schreiben, klettern und Purzelbäume schlagen. Bald ist Hanno selbstbewußt und mutig genug um sich gegen den Klassenrüpel zu wehren. Ein zauberhaftes, kleines Buch für Kinder ab Ende der ersten Klasse. Es zeigt dass man sich auch anstrengen muß um etwas zu lernen oder zu können. Man braucht aber auch Unterstützung, wie Hanno sie vom kleinen Drachen bekommen hat.