HUDU

Zeit im Dunkeln


€ 7,90
 
kartoniert
Sofort lieferbar
Mai 2003

Beschreibung

Beschreibung

"Das Theater ist das Abenteuer meines Lebens." Wer nach dieser Maxime in Afrika Stücke inszeniert und einen melancholisch-mürrischen Kommissar Kurt Wallander als Partner hat, der für ihn die Heimat nach versteckten Lügen und Fallen durchkämmt, hat auch auf der Bühne etwas zu erzählen:
Etwa davon wie der "gewissenlose Mörder Hasse Karlsson die entsetzliche Wahrheit darüber enthüllt, wie die Frau über der Eisenbahnbrücke zu Tode bekommen ist." Neben dieser Kriminalballade steht "Antilopen", ein Stück über den Alptraum Afrika, dem man in unserer "Zeit im Dunkeln" nicht ausweichen kann.

Portrait

Henning Mankell, 1948 als Sohn eines Richters in Stockholm geboren, wuchs in Härjedalen auf. Als 17-jähriger begann er am renommierten Riks-Theater in Stockholm das Regiehandwerk zu lernen. 1972 unternahm er seine erste Afrikareise. Sieben Jahre später erschien sein erster Roman "Das Gefangenenlager, das verschwand". In den kommenden Jahren arbeitete er als Autor, Regisseur und Intendant an verschiedenen schwedischen Theatern. 1985 wurde Henning Mankell eingeladen, beim Aufbau eines Theaters in Maputo, Mosambik, zu helfen. Er begann zwischen den Kontinenten zu pendeln und entschied sich schließlich, überwiegend in Afrika zu leben. Dort ist auch der größte Teil der Wallander-Serie entstanden. Außerdem schrieb Henning Mankell Jugendbücher, von denen mehrere auch in Deutschland ausgezeichnet wurden. 2009 erhielt er den Erich-Maria-Remarque-Friedenspreis. Henning Mankell verstarb im Oktober 2015.
EAN: 9783596159802
ISBN: 3596159806
Untertitel: Drei Theaterstücke. 'Fischer Taschenbücher Allgemeine Reihe'.
Verlag: FISCHER Taschenbuch
Erscheinungsdatum: Mai 2003
Seitenanzahl: 160 Seiten
Übersetzer/Sprecher: Übersetzt von Hansjörg Betschart
Format: kartoniert
Es gibt zu diesem Artikel noch keine Bewertungen.Kundenbewertung schreiben