HUDU

The Motorcycle Diaries


€ 8,99
 
kartoniert
Sofort lieferbar
August 2004

Beschreibung

Beschreibung

The Motorcycle Diaries: Das Reisetagebuch des jungen Che - 2004 verfilmt als Die Reisen des jungen Che
Am 29. Dezember 1951 bricht Ernesto Che Guevara mit seinem Freund Alberto Granado und dem Hund Comeback zu einer Motorradreise durch Südamerika auf. Im Sommer des nächsten Jahres sind sie wieder zu Hause in Buenos Aires. »Dieses ziellose Streifen durch unser riesiges Amerika hat mich stärker verändert, als ich glaubte«, schreibt der 23-jährige Che Guevara in seinem Tagebuch dieser Reise.
Walter Salles' Film Die Reisen des jungen Che - The Motorcycle Diaries - coproduziert von Robert Redford - mit dem mexikanischen Jungstar Gael García Bernai in der Hauptrolle wurde im Wettbewerb der Filmfestspiele von Cannes 2004 begeistert aufgenommen und mit dem Preis der ökumenischen Jury ausgezeichnet.

Portrait

Ernesto Che Guevara, geboren 1928 in Rosario (Argentinien), ermordet 1967 in Bolivien. Er war Arzt, beteiligte sich als Guerillaführer zusammen mit Fidel Castro an der Befreiung Kubas von der Batista-Herrschaft, hatte in Regierungsämtern maßgeblichen Anteil an der Umgestaltung Kubas. 1965 ging er nach Bolivien, um die Revolution weiterzutragen. Er wurde gefangen genommen und ohne Gerichtsurteil erschossen.


Pressestimmen

"Das 57. Festival von Cannes stand im Zeichen der Politik: Mehr als die Anti-Bush-Polemik von Michael Moore überzeugte Walter Salles' Che-Guevara-Hommage." Der Spiegel
EAN: 9783462034493
ISBN: 3462034499
Untertitel: Latinoamericana. Tagebuch einer Motorradreise 1951/52. 'KIWI'.
Verlag: Kiepenheuer & Witsch GmbH
Erscheinungsdatum: August 2004
Seitenanzahl: 178 Seiten
Format: kartoniert
Es gibt zu diesem Artikel noch keine Bewertungen.Kundenbewertung schreiben