HUDU

Suche nach M


€ 10,00
 
kartoniert
Sofort lieferbar
Dezember 1998

Beschreibung

Beschreibung

»Halb kriminal, halb surreal« erzählt Doron Rabinovicis Roman die phantastisch-reale Geschichte von Dani Morgenthau und Arieh Scheinowitz, den Söhnen jüdischer Überlebender aus Krakau.

Portrait

Doron Rabinovic, 1961 in Tel Aviv geboren, in Wien aufgewachsen, ist Schriftsteller und Historiker. Sein Werk umfasst Kurzgeschichten, Romane und wissenschaftliche Beiträge. In Österreich hat er immer wieder prominent Position gegen Rassismus und Antisemitismus bezogen. Sein Werk wurde vielfach ausgezeichnet, unter anderem mit dem Jean Améry-Preis für Essayistik (2003) und mit dem Anton Wildgans-Preis (2011). Zuletzt erschien von ihm 2010 der Roman Andernorts im Suhrkamp Verlag.

EAN: 9783518394410
ISBN: 351839441X
Untertitel: Roman in zwölf Episoden. 'suhrkamp taschenbücher Allgemeine Reihe'. 2. Auflage.
Verlag: Suhrkamp Verlag AG
Erscheinungsdatum: Dezember 1998
Seitenanzahl: 268 Seiten
Format: kartoniert
Es gibt zu diesem Artikel noch keine Bewertungen.Kundenbewertung schreiben