HUDU

Wie man Gurken zum Glühen bringt


€ 8,90
 
kartoniert
Sofort lieferbar
April 2009

Beschreibung

Beschreibung

100 Rätsel und Antworten für Freunde der Physik. Sie reichen von einfachen Fragen - "Wird eine alte mechanische Uhr schneller oder langsamer laufen, wenn man sie auf einen Berg mitnimmt?" - bis hin zu raffinierten Problemen: "Können relativistische Effekte bewirken, dass Ihre Füße langsamer altern als Ihr Kopf?" Immer enthalten die Antworten ein überraschendes Moment, das so gar nicht mit dem gesunden Menschenverstand in Einklang zu bringen ist.


Portrait

Christopher P. Jargodzki lehrt Physik an der Central Missouri State University. Er veröffentlichte mehrere Bücher über Rätsel der Wissenschaft.
Franklin Potter leitet die Forschungsabteilung Teilchenphysik und Kosmologie an der University of California, Irvine.

Pressestimmen

Im Alltag werden wir häufig mit physikalischen Phänomenen konfrontiert, die kaum einer beachtet. Zwei Physiker aus den USA haben die Rätsel in Fragen formuliert. Der Leser bekommt es mit platzenden Würsten, hüpfenden Flöhen und merkwürdigen Badewannstrudeln zu tun. Die Lösungen sind teils einfach zu ergründen, manchmal stecken aber echte Kopfnüsse dahinter.
Stuttgarter Nachrichten

Jargodzki und Potter liefern den Schlüssel zu Rätseln, die oftmals nur die Anwendung eines einfachen physikalischen Prinzips erfordern - und ebenso verblüffen können.
Neue Kärntner Tageszeitung

Wer Spaß an physikalischen Rätseln und Paradoxien hat, sollte mit diesem Buch manche unterhaltsame Stunde verbringen können.
Heilbronner Stimme

Gurken können tatsächlich glühen, nur an einem Ende und man kann nicht voraussagen, an welchem. Es ist eines der Experimente, die in dieser faszinierenden Sammlung physikalischer Rätsel und Paradoxien zur Sprache kommen. (...) Mit wenigen Sätzen werden Fragestellungen formuliert, an denen die LeserInnen eigentlich knacken sollen - oder voreilig im Lösungsteil hinten nachlesen können. Die wissenschaftlichen Probleme sind dabei laienfreundlich formuliert.
kunst & bücher

Christopher P. Jargodzki und Franklin Potter sind amerikanische Physiker, die in ihrem bei Reclam erschienenen Büchlein an die hundert physikalische Rätsel und Paradoxien zusammengestellt haben und den geneigten Lesern und Tüftlern so manche Nuß zum Knacken aufgeben. (...) Interessant ist das Studium des Buches auf jeden Fall und man lernt noch so manches dazu oder hat erstaunliche aha-Effekte, während die Lektüre nie in eine abgehobene Betrachtung ausufert.
ZeitPunkt

Dieses Buch trägt dazu bei, die Bedeutung der Physik für unseren Alltag zu erkennen und scheinbar banale Phänome zu hinterfragen. Zudem zeigen die Lösungen zu Jargodzkis und Potters Fragen, dass die spontane, einfache Erklärung
nicht immer die richtige ist - und dass, nicht erst seit der Entdeckung der Quantenmechanik, zuweil Ja und Nein korrekt sein können. Insgesamt gibt es 105 Fragen und Antworten, lauter physikalische Appetithäppchen. Ob Sie Ihr künftiges Leben nach der Lektüre danach ausrichten, dass gewissen relativistischen Effekten zufolge Ihr Kopf schneller altert als die Füße, ist fraglich. Aber es macht einfach Spaß, sich damit zu befassen.
www.sandammeer.at


EAN: 9783150201794
ISBN: 3150201799
Untertitel: Physikalische Rätsel und Paradoxien. Originaltitel: Mad about modern Physics: Braintwisters, Paradoxes, and Curiosities. 'Reclam Taschenbuch'.
Verlag: Reclam Philipp Jun.
Erscheinungsdatum: April 2009
Seitenanzahl: 186 Seiten
Übersetzer/Sprecher: Übersetzt von Michael Schmidt
Format: kartoniert
Es gibt zu diesem Artikel noch keine Bewertungen.Kundenbewertung schreiben