HUDU

Arbeitsbuch Kirchengeschichte


€ 12,90
 
kartoniert
Sofort lieferbar
Mai 1995

Beschreibung

Beschreibung

Die konzentrierte Darstellung der historischen Arbeitstechniken, die Hinweise auf Quellen und deren Erschließung leiten zuverlässig dazu an, die Fülle historischer Überlieferungen für die Studienzeit zugänglich zu machen. Der Autor stellt dafür jene methodischen Hilfen bereit, die ein selbständiges Arbeiten über die geschichtliche Gestalt des christlichen Glaubens ermöglichen. Zusätzliche Lehr- und Merksätze mit Lernkontrollfragen trainieren das erworbene Wissen. Das Arbeitsbuch ist so angelegt, dass es die Studierenden während des ganzen Studiums begleiten und sie bei der Anfertigung von Seminar- und Examensarbeiten unterstützen kann.

Inhaltsverzeichnis

Vorwort: Einleitung, Aufgabe und Geschichte VII

Einführung

§ 1 Das Ziel kirchengeschichtlicher Arbeit (zunächst im Rahmen allgemeiner Geschichtswissenschaft) 1

1.1. Das Problem der Periodisierung 7

Erster Teil: Heuristik

§ 2 Die Quellen 20

2.1. Zum Begriff >Quelle< und seiner Definition 20

2.2. Zur Systematik von Quellen 21

§ 3 Quellenkunde: Einführung in ausgewählte Quellengattungen 30

3.1. Papyri 30

3.2. Inschriften 32

3.3. Mittelalterliche Urkunden 36

3.4. Akten 42

§ 4 Quellenfindung 44

4.1. Quellenfindung im Bereich Antike/Spätantike 46

4.2. Quellenfindung im Bereich des Mittelalters 50

4.3. Quellenfindung im Bereich von Reformation und Neuzeit 51

4.4. Zur Zitation von Quellen 53

§ 5 Wichtige Quellenreihen 58

5.1. Altkirchliche Quellenreihen 58

5.2. Mittelalterliche und reformationsgeschichtliche Quellenreihen 63

5.3. Neuzeitliche Quellenreihen 67

5.4. Übersicht über wichtige altkirchliche Quellen und Übersetzungsreihen 69

5.5. Wichtige mittelalterliche und neuzeitliche Quellen- und Übersetzungsreihen 75

Zweiter Teil: Kritik

§ 6 Hilfswissenschaften 85

6.1. Historische Geographie, Chronologie, Genealogie 86

6.2. Paläographie, Urkunden- und Aktenlehre 88

6.3. Heraldik, Sphragistik und Numismatik 91

6.4. Philologie 93

6.5. Abschließender Hinweis zu den Sachquellen 100

§ 7 Äußere Quellenkritik 102

7.1. Textkritik/Überlieferungskritik 104

7.2. Echtheitskritik 111

7.3. Gattungskritik/Formkritik 114

§ 8 Innere Quellenkritik 120

8.1. Tendenzkritik 121

8.2. Datierungen/Datierungsrahmen 126

8.3. Vier Regeln zum Quellenvergleich 127

Anhang: Ein Frageraster zur Quellenkritik 130

Dritter Teil: Interpretation

§ 9 Interpretation 133

Vierter Teil: Darstellung

§ 10 Darstellung 139

10.1. Bibliographische Hilfsmittel 143

10.2. Disposition; Textgestaltung 146

Anhang: Ein Frageraster zur Darstellung 147

Schluß

§ 11 Das Ziel kirchengeschichtlicher Arbeit

(im Rahmen evangelischer Theologie) 150

Anhang: Anregungen für eine Proseminararbeit am Beispiel 154

Beigaben

§ 12 Literaturangaben 156

12.1. Forschungsrichtungen 156

12.2. Kirchengeschichte 160

12.3. Allgemeine Geschichte 165

12.4. Dogmen- und Theologiegeschichte 167

Anmerkungen 168

Personenregister 182

Sachregister 197

Portrait

Christoph Markschies studierte evangelische Theologie, klassische Philologie und Philosophie in Marburg, Jerusalem, München und Tübingen Seit 1994 habilitiert lehrte er als Professor für Kirchengeschichte in Jena und Heidelberg. Seit 2004 Professor für Ältere Kirchengeschichte an der Humboldt-Universität zu Berlin, deren Präsident er seit 2006 ist. Als ordinierter Pfarrer predigt er regelmäßig in Berlin.
EAN: 9783825218577
ISBN: 3825218570
Untertitel: 'Uni-Taschenbücher M'. Unveränderter Nachdruck. mit Abbildungen.
Verlag: UTB GmbH
Erscheinungsdatum: Mai 1995
Seitenanzahl: XV
Format: kartoniert
Es gibt zu diesem Artikel noch keine Bewertungen.Kundenbewertung schreiben