HUDU

Komödiantinnen


€ 7,95
 
kartoniert
Sofort lieferbar

Beschreibung

Beschreibung

Komödianteneinfälle - wie ein Zwischenruf steht dieses Wort in der Folge dieser Erzählungen Arthur Schnitzlers aus den Jahren kurz vor der Jahrhundertwende. »Wir spielen immer, wer es weiß, ist klug«, schreibt er in dieser Zeit in einem Stück, und er meint hier damit auch die Lust zu verführen, »um des Ineinandergleitens von Stimmungen keuscher Jugendliebe und reifen Schwelgens willen«; oder das Spiel mit der Möglichkeit, die man doch nicht nutzt; die Burleske mit dem Ziel eines leichten Abschieds; das Spiel der Verstellung um seiner selbst willen, auch wenn es tragisch ausgehen mag; das Spiel mit der Erinnerung nach dem Tod eines geliebten Menschen, schauerlich und komisch zugleich, denn »es gibt nur Grimassen der Lust und der Trauer: wir lachen und weinen und laden unsere Seele dazu ein«.

Inhaltsverzeichnis

Die kleine Komödie. Das Himmelbett. Komödiantinnen (Helene/Fritzi). Spaziergang. Blumen. Der Witwer. Ein Abschied. Der Empfindsame. Die Frau des Weisen. Der Ehrentag. Die Toten schweigen. Exzentrik

Portrait

Arthur Schnitzler, geb. 15.5.1862 in Wien, versuchte bereits als Neunzehnjähriger seine ersten Dramen zu schreiben. Nach dem Studium der Medizin war er Assistenzarzt an der Allgemeinen Poliklinik und dann praktischer Arzt in Wien, bis er sich mehr und mehr seinen literarischen Arbeiten widmete. 1886 erscheinen die ersten Veröffentlichungen in Zeitungen, 1895 das erste Buch. Bei Arthur Schnitzler bildet stets der einzelne Mensch den Mittelpunkt seiner durchweg im Wien der Jahrhundertwende angesiedelten Stoffe. Er starb am 21.10.1931 als einer der bedeutendsten österreichischen Erzähler und Dramatiker der Gegenwart in Wien.
EAN: 9783596294022
ISBN: 3596294029
Untertitel: Erzählungen 1893 - 1898. (Das erzählerische Werk, 2). 'Fischer Taschenbücher Allgemeine Reihe'.
Verlag: FISCHER Taschenbuch
Seitenanzahl: 192 Seiten
Format: kartoniert
Es gibt zu diesem Artikel noch keine Bewertungen.Kundenbewertung schreiben