HUDU

Kein schöner Land


€ 7,95
 
kartoniert
Noch nicht erschienen
Februar 1996

Beschreibung

Beschreibung

'Der DDR-Bürger Hans Butkus gerät mit seinem Staat in Konflikt, wird verhaftet und in das Zuchthaus Waldheim eingeliefert. Fünfzehn Monate später kauft ihn der Westen frei; in Hamburg findet er Arbeit und ein neues Zuhause. Im März 1990 reist er in die alte Heimat. Es findet eine Begegnung mit der Vergangenheit statt, mit der zurückgelassenen Tochter und mit dem Mann, der ihn einst denunzierte und ins Zuchthaus brachte. Er will abrechnen, aber, als sich Opfer und Täter gegenüberstehen, geschieht etwas Unerwartetes...'

Portrait

Arno Surminski 1934 in Jäglack (Ostpreußen) geboren, arbeitet seit 1972 freiberuflich als Wirtschaftsjournalist und Schriftsteller. Er hat neunzehn Romane und Erzählbände veröffentlicht, darunter die Bestseller "Jokehnen", "Sommer vierundvierzig" und die Erzählbände "Aus dem Nest gefallen" und "Die masurischen Könige". 2008 erhielt Arno Surminski den Hannelore-Greve-Literaturpreis.
EAN: 9783548237473
ISBN: 3548237479
Untertitel: 'Ullstein-Bücher, Allgemeine Reihe'.
Verlag: Ullstein Taschenbuchvlg.
Erscheinungsdatum: Februar 1996
Seitenanzahl: 356 Seiten
Format: kartoniert
Es gibt zu diesem Artikel noch keine Bewertungen.Kundenbewertung schreiben