HUDU

Rechenschwäche


€ 12,99
 
kartoniert
Sofort lieferbar
Mai 2008

Beschreibung

Beschreibung

Wie begegnet man Schwächen im Rechnen gezielt?

Haben Kinder gute mathematische Vorkenntnisse im Vorschulalter erworben, sind meist gute mathematische Leistungen in der Grundschule zu erwarten. Geringe Vorkenntnisse hingegen werden selten kompensiert. Warum fällt vielen Kindern das Rechnen schwer? Wann muss man von einer Dyskalkulie sprechen? Die Autorinnen erklären den Prozess des Rechnenlernens, machen den Leser mit individuellen Strategien von Kindern vertraut und stellen Fördermaßnahmen für effektives Rechnen vor.

Inhaltsverzeichnis

Einleitung 7

Hauptteil

1 Rechenschwäche oder Rechenschwierigkeiten? - Probleme bei der Eingrenzung und Bestimmung des Gegenstands 9

2 Die Entwicklung früher mathematischer Kompetenzen - eine entwicklungspsychologische Beschreibung eines Niveaustufenmodells 28

3 Meilensteine in der Kompetenzentwicklung - besondere Hürden für Kinder mit Rechenproblemen 47

4 Diagnostische Erfassung von Rechenschwierigkeiten - Konzepte und Verfahren aus unterschiedlichen theoretischen Perspektiven 62

5 Förderung des arithmetisch-mathematischen Wissens im Vorschul- und Grundschulalter - theoretische Grundlagen für eine Konzipierung 78

Anhang

Literatur 89

Sachregister 96


Portrait

Dr. Gabi Ricken ist Diplompsychologin und Dozentin an der Universität Erfurt für das Fach Sonderpädagogische Diagnostik
EAN: 9783825230173
ISBN: 3825230171
Untertitel: 'Uni-Taschenbücher S'. ca. 10 s/w Abbildungen, ca. 10 Tabellen.
Verlag: UTB GmbH
Erscheinungsdatum: Mai 2008
Seitenanzahl: 96 Seiten
Format: kartoniert
Es gibt zu diesem Artikel noch keine Bewertungen.Kundenbewertung schreiben