HUDU

Lise Meitner


€ 8,50
 
kartoniert
Sofort lieferbar
März 2002

Beschreibung

Beschreibung

Lise Meitner (1878-1968) forschte und lehrte über dreißig Jahre lang an der Seite Otto Hahns. Als Erste begriff die bescheidene Physikerin die volle Bedeutung eines scheinbar misslungenen Forschungsprojekts, an dem sie bis zu ihrer erzwungenen Flucht 1938 mitgearbeitet hatte. Sie deutete das Ergebnis als Kernspaltung. Am Wettlauf um die Freisetzung der Kernenergie, der dadurch ausgelöst wurde, beteiligte sie sich nicht.

Portrait

Dipl.-Phys. Anne Hardy, geboren 1965 in Düsseldorf. Nach ihrer Schulzeit, die sie u. a. in den Vereinigten Staaten verbrachte, studierte sie Physik an der TH Aachen, Diplom 1991. Seit dem Studienabschluss ist sie als Wissenschaftsjournalistin in Frankfurt a. M. tätig, u. a. als freie Mitarbeiterin des Ressorts "Natur und Wissenschaft" bei der "Frankfurter Allgemeinen Zeitung". Von 1994 bis 1999 wirkte sie am Aufbau der Pressearbeit für die Deutsche Physikalische Gesellschaft (DPG) mit. Neben der Berichterstattung über aktuelle Themen der Physik gilt ihr Interesse der Wissenschaftsgeschichte. Seit September 2005 Referentin für Wissenschaftskommunikation an der Goethe-Universität Frankfurt a. M. mit Schwerpunkt Naturwissenschaften.

Vorwort

Herzlich willkommen, liebe Leser Gute Freunde und Bekannte zu Hause zu empfangen gehört zu den schönsten Stunden des Lebens. Ich jedenfalls bin Gastgeberin aus Leidenschaft und führe seit Jahren ein offenes Haus mit vielen Gästen. Gelungene Feste, große und kleine, gehören zu meinen besten Erinnerungen. In dieser langen Zeit habe ich viel Erfahrung sammeln können, und langsam entstand auch der Wunsch, alle diese praxisnahen Tips in einem Buch zusammenzufassen. Das Ergebnis ist nun dieser Ratgeber für kleine und große Einladungen. Natürlich bringt auch das kleinste Fest Arbeit mit sich, vor allem dann, wenn zum Essen eingeladen wird. Und weil eben das Kochen bei Einladungen und Parties eine wichtige Rolle spielt, wurde der größte Teil des Buches diesem Thema gewidmet. Es enthält über 130 Menüvorschläge für die verschiedensten Gelegenheiten sowie die Rezepte für die in den Menüs enthaltenen Gerichte. Das heißt aber nicht, daß diese Gerichte nur für Gäste gekocht werden sollen - man kann ja auch sich selbst ab und zu mit einem besonderen Essen verwöhnen. Zum guten Essen gehört auch der richtige Wein. Wie man ihn auswählt und wie man mit ihm umgeht, wird ebenfalls beschrieben. Gastgeber, die noch mehr darüber wissen wollen, finden im dritten Teil dieses Buches eine kleine Weinkunde sowie ein Abc der bekanntesten Spirituosen und viele Tips, wie man Aperitifs und andere Getränke serviert. Allerdings gehört noch mehr dazu, ein guter Gastgeber zu sein, als nur für Essen und Trinken zu sorgen. Man muß rechtzeitig mit der Planung und der Organisation beginnen, damit alles reibungslos abläuft. Man braucht auch Ideen für die Gestaltung der Einladungen, für die Tischdekoration, den Blumenschmuck und den schön gedeckten Tisch. Vor allem junge Gastgeber und Gastgeberinnen, die noch keine große Erfahrung haben, werden den ersten Teil des Buches zu nutzen wissen, damit sie ihre Gäste gekonnt empfangen und perfekt bewirten können. So gerüstet, kann man seine Gäste in Ruhe erwarten. Und man nimmt alle Mühe gern in Kauf, wenn sie von Erfolg gekrönt wird.
EAN: 9783499504396
ISBN: 3499504391
Untertitel: 'rororo Monographien'. Zahlreiche Bilddokumente.
Verlag: Rowohlt Taschenbuch
Erscheinungsdatum: März 2002
Seitenanzahl: 160 Seiten
Format: kartoniert
Es gibt zu diesem Artikel noch keine Bewertungen.Kundenbewertung schreiben