HUDU

Die Form des Wassers


€ 9,99
 
kartoniert
Sofort lieferbar
Juni 2000

Beschreibung

Beschreibung

Commissario Salvo Montalbano aus Sizilien ist der neue Star unter den Mordkommissaren der internationalen Krimiliteratur: ein liebenswerter Eigenbrötler mit einer Vorliebe für schöne Frauen und gutes Essen. Aber auch jemand, der "seine" Sizilianer kennt und mit südlicher Nonchalance und nüchternem Realitätssinn die vertracktesten Fälle löst - und deshalb schon bald das raffiniert inszenierte Spiel um den Fall Luparello durchschaut ... Commissario Montalbano löst seinen ersten Fall

Portrait

Andrea Camilleri, geb. 1925 in Porto Empedocle, Sizilien, ist Schriftsteller, Drehbuchautor und Regisseur. Seine historischen Romane und Krimis lösten in den vergangenen Jahren ein regelrechtes Camilleri-Fieber aus und stürmten sämtliche vorderen Pätze auf den italienischen Bestseller-Listen. Camilleris Hauptfigur, Commissario Salvo Montalbano, gilt inzwischen weltweit als Inbegriff sizilianischer Lebensart und einfallsreicher Kriminalistik. Andrea Camilleri ist verheiratet, hat drei Töchter, vier Enkel und lebt in Rom.
EAN: 9783404920488
ISBN: 3404920481
Untertitel: Commissario Montalbano löst seinen ersten Fall. Originaltitel: La forma dell' acqua. 'Bastei-Lübbe Taschenbücher'.
Verlag: Lübbe
Erscheinungsdatum: Juni 2000
Seitenanzahl: 256 Seiten
Übersetzer/Sprecher: Übersetzt von Schahrzad Assemi
Format: kartoniert

Durchschnittliche Kundenbewertung

Kundenbewertungen

M. B. - 08.07.2013, 18:00
BLT.92048 Camilleri.Form des Wassers
Der Auftakt einer Krimi-Reihe, die ich nie missen möchte! Auch wenn Camilleri mittlerweile ein biblisches Alter erreicht hat und böse Zungen munkeln, er schreibe nicht mehr selbst - diese Reihe um Commisario Montalbano ist einfach hervorragend. Bestechend ist die Kurzweil, die man empfindet, wenn man in das süditalienische "dolce vita" eintaucht... Die frech-frivolen inneren und äußeren Dialoge, die charmanten Charactere und die meist ungewöhnlichen aber nie un-schlüssigen Fälle unterhalten und regen zum Nachdenken an, und die Mafia-Thematik bzw. "Vetterles-Wirtschaft" lehnt sich nur allzu oft an reale Begebenheiten an - was einen zusätzlichen Reiz ausmacht. Bereits verfilmt und unter feingeistigen Krimiliebhabern schon längst zum Kult geworden - eine Kostbarkeit!