HUDU

Erinnerungen eines Kunsthändlers


€ 14,00
 
kartoniert
Sofort lieferbar
August 2002

Beschreibung

Beschreibung

Ambroise Vollard (1865-1939), Kunsthändler und Verleger, erzählt von seiner Arbeit und seinen Begegnungen mit Rops, Renoir, Degas, Bonnard, Cézanne, Manet, Van Gogh, Apollinaire, Jarry, Picasso, Mallarmé, Zola und vielen anderen. Vollard gilt als eine der wichtigsten Persönlichkeiten der Kunst des 20. Jahrhunderts: 1901 fand bei ihm die erste Picasso-Ausstellung statt, 1904 die erste Matisse-Ausstellung; als Verleger gewann er die besten Maler seiner Zeit als Buchillustratoren, die bei ihm verlegten Werke gehören zu den bedeutendsten Leistungen auf dem Gebiet der bibliophilen Buchgestaltung.

Portrait

Ambroise Vollard (1865-1939) war Kunsthändler und Verleger, er gilt als eine der wichtigen Persönlichkeiten der Kunst des 20. Jahrhunderts: 1901 fand bei ihm die erste Picasso-Ausstellung statt, 1904 die erste Matisse-Ausstellung; als Verleger gewann er die besten Maler seiner Zeit als Buchillustratoren.
EAN: 9783257217490
ISBN: 3257217498
Untertitel: Originaltitel: Souvenir d'un marchand de tableaux. 'Diogenes Taschenbücher'. Mit Abbildungen.
Verlag: Diogenes Verlag AG
Erscheinungsdatum: August 2002
Seitenanzahl: 384 Seiten
Übersetzer/Sprecher: Übersetzt von Margaretha Reischach-Scheffel
Format: kartoniert
Es gibt zu diesem Artikel noch keine Bewertungen.Kundenbewertung schreiben