HUDU

Erinnerungen


€ 11,95
 
kartoniert
Sofort lieferbar
März 2005

Beschreibung

Beschreibung

Im Gegensatz zu allen anderen führenden Akteuren der NS-Zeit verfügte Albert Speer sowohl über intime Kenntnis des Regimes als auch über intellektuelle Einsichtsfähigkeit, was dessen moralische Verderbnis und verbrecherische Energie betraf. Beides spiegelt sich in seinen Memoiren, die heute als Klassiker der Literatur über das Dritte Reich gelten.

Portrait

Albert Speer, 1905 in Mannheim geboren, studierte Architektur und trat 1931 der NSDAP bei. Er war Generalbauinspekteur für die Reichshauptstadt, Reichsminister für Bewaffnung und Munition sowie Reichsminister für Rüstung und Kriegsproduktion und zählte zu den engsten Vertrauten Hitlers. Das Internationale Militärtribunal in Nürnberg verurteilte ihn zu zwanzig Jahren Haft, die er bis 1966 in der Haftanstalt Spandau verbüßte. Speer starb 1981 in London.

Pressestimmen

»Diese Erinnerungen wird man unter die Spitzen der politischen Memoirenliteratur rechnen.« GOLO MANN
EAN: 9783548367323
ISBN: 3548367321
Verlag: Ullstein Taschenbuchvlg.
Erscheinungsdatum: März 2005
Seitenanzahl: 610 Seiten
Format: kartoniert
Es gibt zu diesem Artikel noch keine Bewertungen.Kundenbewertung schreiben