HUDU

Das Zwanzigste Jahrhundert II. Europa nach dem Zweiten Weltkrieg. 1945 - 1982


€ 13,90
 
kartoniert
Sofort lieferbar
Dezember 1983

Beschreibung

Beschreibung

Mit dem Band 35 der "Fischer Weltgeschichte" wird eine Gesamtdarstellung der historischen Entwicklung von Europa seit 1945 bis zur Gegenwart - wenn man so will: eine Fortsetzung des Bandes 34 - vorgelegt. Die Herausgeber sind sich ebenso wie der Verlag darüber im klaren, daß dieser Band - er war wie auch der die "Fischer Weltgeschichte" abschließende Band 36 in der ursprünglichen Konzeption nicht vorgesehen, gleichwohl notwendig geworden - ein Wagnis ist, weil die Methoden der Geschichtswissenschaft bei zunehmender Nähe zur Gegenwart nur partiell greifen und deswegen andere zusätzlich in Anspruch genommen wurden. In diesem Band wird die europäische Geschichte von 1945 bis heute aufgearbeitet. Er beginnt mit einem Kapitel über die politischen Blockbildungen im Anschluß an den Zweiten Weltkrieg, an das sich je zwei Kapitel über die Entwicklungen in West- und Osteuropa anschließen und eines über den schwierigen Gang der europäischen Entspannung bis hin zur Krise dieser Politik. Im Ganzen liegt hiermit eine Darstellung vor, wie es sie bislang bei aller Knappheit in diesem Umfang noch nicht gab - ein Handbuch für Leser, die sich wissenschaftlich mit der angebotenen Materie zu befassen haben, und für solche, die etwa ihre tägliche Zeitungslektüre mit zusätzlichen Informationen über die großen politischen Zusammenhänge ergänzen wollen. Wie alle Bände der "Fischer Weltgeschichte" ist auch dieser in sich abgeschlossen und mit Abbildungen, Anmerkungen und einem Literaturverzeichnis ausgestattet. Ein Personen- und Sachregister erleichtert dem Leser die rasche Orientierung.

Inhaltsverzeichnis

Aus dem Inhalt: 1. Europa nach 1945, Die Formation der Blöcke 2. Westeuropa bis zu den Römischen Verträgen. Wiederaufbau und Integration 3. Osteuropa unter der Herrschaft Stalins 4. Die Entwicklung in Westeuropa bis zur Direktwahl des Europäischen Parlaments 5. Vom Tod Stalins zur Ära Breshnew. Die RGW-Staaten seit 1953 6. Europa in der Weltpolitik

Portrait

Wolfgang Benz, 1941 in Ellwangen/Jagst geboren, Dr. phil., Historiker, war bis 1990 wissenschaftlicher Mitarbeiter des Instituts für Zeitgeschichte. Seitdem ist er Professor und Leiter des Zentrums für Antisemitismusforschung an der TU Berlin.Hermann Graml, der Herausgeber, 1928 in Miltenberg/Main geboren, Historiker, trat 1953 in das Institut für Zeitgeschichte in München ein und arbeitete dort als wissenschaftlicher Mitarbeiter bis 1993. Er war auch geschäftsführender Redakteur der Vierteljahreshefte der Zeitgeschichte.
EAN: 9783596600359
ISBN: 3596600359
Untertitel: Europa nach dem Zweiten Weltkrieg 1945-1982. 'Fischer Taschenbücher Weltgeschichte'. 9 Abbildungen.
Verlag: FISCHER Taschenbuch
Erscheinungsdatum: Dezember 1983
Seitenanzahl: 592 Seiten
Format: kartoniert
Es gibt zu diesem Artikel noch keine Bewertungen.Kundenbewertung schreiben