HUDU

Bedarfsorientierte Mindestsicherung


€ 39,00
 
kartoniert
Sofort lieferbar
Oktober 2011

Beschreibung

Beschreibung

Bitte beachten Sie, dass dieser Titel überwiegend aus Inhalten besteht, die im Internet kostenlos erhältlich sind (z.B. aus der Wikipedia-Enzyklopädie). Die bedarfsorientierte Mindestsicherung (BMS) ist eine Sozialleistung, die nach Planungen des österreichischen Bundesministeriums für Arbeit, Soziales und Konsumentenschutz am 1. September 2010 eingeführt werden soll. Sie wird die bislang je nach Bundesland unterschiedlich geregelte Sozialhilfe ersetzen. Nach Entwurf des Sozialministeriums soll die bedarfsorientierte Mindestsicherung in Höhe von 744 Euro (für Alleinstehende bzw. Alleinerziehende) 12 mal pro Jahr ausgezahlt werden. Sie orientiert sich dabei an der Mindestpension. Ursprünglich war eine Auszahlung 14 mal pro Jahr vorgesehen. Für Partner sind Zahlungen in Höhe von 75% vorgesehen, für Kinder soll erheblich weniger ausbezahlt werden. Wie bei der Sozialhilfe basiert die bedarfsorientierte Mindestsicherung auf der Subsidiarität. Sie kommt ausschließlich jenen Personen zu, die über keine angemessenen eigenen Mittel verfügen und durch Leistungsansprüche gegenüber Dritten den eigenen Bedarf bzw. den ihrer Angehörigen nicht ausreichend decken können. Als Vermögensfreibetrag für Ersparnisse ist der fünffache Wert der monatlichen Leistung vorgesehen.
EAN: 9786137953815
ISBN: 6137953815
Untertitel: Österreich, Sozialhilfe.
Verlag: Strupress
Erscheinungsdatum: Oktober 2011
Seitenanzahl: 132 Seiten
Format: kartoniert
Es gibt zu diesem Artikel noch keine Bewertungen.Kundenbewertung schreiben