HUDU

Am Nullpunkt


€ 28,00
 
kartoniert
Sofort lieferbar
Oktober 2005

Beschreibung

Beschreibung

Die Vorstellung des Anfangs bei Null in Bezug sowohl auf die gesellschaftliche Existenz als auch auf das künstlerische Schaffen stand im Mittelpunkt der Auseinandersetzung der russischen Avantgarde und schien im Zuge des Umsturzes im Oktober 1917 ihren utopischen Charakter zu verlieren: Die Avantgarde konnte in dieser einzigartigen historischen Situation nicht nur die Bestätigung ihrer theoretischen Konstruktionen und künstlerischen Institutionen sehen, sondern auch eine einmalige Chance zu ihrer Umsetzung in die Praxis. Dies belegen die in diesem Band versammelten, zum Teil erstmals auf Deutsch vorliegenden Texte u. a. von Kazimir Malevic, Aleksej Krucenych oder Nikolaj Tarabukin sowie der Oberiu-Gruppe um Daniil Charms, die dem kulturpolitischen Kahlschlag des Stalinismus als letzte Avantgarde-Gruppe bis zum Anfang der 1930er-Jahre widerstand. Sämtliche Texte sind sowohl theoretisch als auch historisch kommentiert.

Portrait

Gabriele Leupold ist Übersetzerin aus dem Russischen (u. a. Michail Bachtin, Vladimir Sorokin, Michail Ryklin) und Veranstalterin von Workshops für Übersetzer und Studierende. Für ihre Arbeit erhielt sie mehrere Preise, u.a. den Celan Preis (2002) für die Übersetzung von Andrej Belyjs Petersburg, sowie den Johann-Heinrich-Voß-Preis (2012).


Pressestimmen

»Ein umfangreiches Buch und wichtige Dokumente, an denen sich noch einmal ablesen läßt, in welchem Maß die russische Revolution eine Umwälzung der Köpfe vorantrieb, wenn nicht sogar auslöste - den beiden Herausgebern sei Dank für diese Arbeit.«
EAN: 9783518293645
ISBN: 3518293648
Untertitel: Positionen der russischen Avantgarde. 'suhrkamp taschenbücher wissenschaft'. 2. , Originalausgabe.
Verlag: Suhrkamp Verlag AG
Erscheinungsdatum: Oktober 2005
Seitenanzahl: 777 Seiten
Übersetzer/Sprecher: Übersetzt von Gabriele Leupold, Annelore Nitschke, Olga Radetzkaja
Format: kartoniert
Es gibt zu diesem Artikel noch keine Bewertungen.Kundenbewertung schreiben