HUDU

Wie isset?... Jot! 2 CDs


€ 19,99
 
CD's
Sofort lieferbar
April 2012

Beschreibung

Beschreibung

War »Himmel un Ääd« der erste Schritt in den rheinischen Kreidekreis, so folgt mit »Wie isset? Jot!« der zweite.
»Dieses ist der zweite Teil der >rheinischen Trilogie< , neu aufgelegt von den tacheles!/Roof Music-Leuten in Bochum. Hier werden Sie in die Feinheiten rheinischer Rhetorik eingewiesen und in das Geheimnis des Simelierens, ganz abgesehen von der Einmaligkeit des >Wemm-sing-Genitivs<. Dinge, ohne deren Kenntnis das Überleben im Rheinland für einen Immi nicht möglich ist. Dem Rheinländer sein Dativ ist außerdem ein Lehrbeispiel für die rheinische Sprachökonomie, die auch an diesem Fall zeigt, dass weniger mehr ist (Für Psychologen: der Rheinländer hat dieses 2. Von-Brackensche Paradoxon immer schon gelebt). Wozu denn auch vier Fälle wie im Hochdeutschen: Der Hund - des Hundes - dem Hund - den Hund? Da kommt man doch nur durcheinander. Zwei tun es auch: dä Hungk - demm Hungk singe - demm Hungk - dä Hungk! Fertig.

Portrait

Konrad Beikircher Jahrgang 1945, stammt aus Bruneck in Südtirol/Italien, ging 1964 zum Studium der Musikwissenschaften und Psychologie nach Wien, wechselte bald nach Bonn und war ab 1971 als Psychologe im Justizvollzugsdienst tätig. Seit 1986 arbeitet er u. a. als Kabarettist, Komponist, Musiker, Moderator und Buchautor und ist bundesweit auf den Kleinkunstbühnen der Republik unterwegs. Zahlreiche CD- und Buchveröffentlichungen.
EAN: 9783933686770
ISBN: 3933686776
Untertitel: Neues zwischen Himmel un Ääd. Zweiter Teil der rheinischen Trilogie. Live aufgenommen im Haus der Springmaus, Bonn.
Verlag: Roof Music GmbH
Erscheinungsdatum: April 2012
Format: CD's
Es gibt zu diesem Artikel noch keine Bewertungen.Kundenbewertung schreiben