HUDU

Mittsommermord


€ 14,99
 
CD's
Sofort lieferbar
Juli 2011

Beschreibung

Beschreibung

Es sollte ein harmloses Rollenspiel unter Jugendlichen werden, am 21. Juni 1996, ein Verkleidungsritual in der mythenumrankten Mittsommernacht. Doch Wochen später stoßen Wanderer in einem Naturschutzgebiet auf drei jugendliche Leichen, deren leblose Körper noch mit Miedern, Hemdkrausen und Perücken herausgeputzt sind. Sie wurden Opfer eines grausamen Verbrechens. Fast zur gleichen Zeit wird Kommissar Wallanders geschätzter Kollege Svedberg mit zerschossenem Gesicht in seiner Wohnung aufgefunden. Gibt es einen Zusammenhang zwischen den Fällen? Kurt Wallander stürzt sich verzweifelt in die Ermittlungen. Dabei muss er mit Entsetzen feststellen, wie wenig er über seinen Kollegen weiß, mit dem er jahrelang so eng zusammengearbeitet hat.

Portrait

Henning Mankell, 1948 als Sohn eines Richters in Stockholm geboren, wuchs in Härjedalen auf. Als 17-jähriger begann er am renommierten Riks-Theater in Stockholm das Regiehandwerk zu lernen. 1972 unternahm er seine erste Afrikareise. Sieben Jahre später erschien sein erster Roman "Das Gefangenenlager, das verschwand". In den kommenden Jahren arbeitete er als Autor, Regisseur und Intendant an verschiedenen schwedischen Theatern. 1985 wurde Henning Mankell eingeladen, beim Aufbau eines Theaters in Maputo, Mosambik, zu helfen. Er begann zwischen den Kontinenten zu pendeln und entschied sich schließlich, überwiegend in Afrika zu leben. Dort ist auch der größte Teil der Wallander-Serie entstanden. Außerdem schrieb Henning Mankell Jugendbücher, von denen mehrere auch in Deutschland ausgezeichnet wurden. 2009 erhielt er den Erich-Maria-Remarque-Friedenspreis. Henning Mankell verstarb im Oktober 2015.
EAN: 9783869090894
ISBN: 3869090898
Untertitel: Gekürzte Lesung. Laufzeit ca. 477 Minuten. 6 Audio-CD(s).
Verlag: Hörbuch Hamburg
Erscheinungsdatum: Juli 2011
Übersetzer/Sprecher: Vorgelesen von Ulrich Pleitgen
Format: CD's
Es gibt zu diesem Artikel noch keine Bewertungen.Kundenbewertung schreiben