HUDU

Durch den Schnee


€ 21,99
 
epub eBook
Sofort lieferbar (Download)
Juni 2013

Beschreibung

Beschreibung

"Wie tritt man einen Weg in unberührten Schnee?"Schalamows Erzählungen gehören zu den herausragendsten Leistungen der russischen Literatur des 20. Jahrhunderts. Der Autor geht darin einer Schlüsselfrage unserer Gegenwart nach: Wie können Menschen, die über Jahrhunderte in der Tradition des Humanismus erzogen wurden, Auschwitz, Kolyma hervorbringen? Schalamow zieht den Leser der Erzählungen aus Kolyma, deren erster Zyklus in diesem Buch versammelt ist, in die Gegenwart des Lageralltags hinein, ohne Hoffnung auf einen Ausweg:"Viele Kameraden sind gestorben. Aber etwas, das stärker ist als der Tod, ließ ihn nicht sterben. Liebe? Erbitterung? Nein. Der Mensch lebt aus denselben Gründen, aus denen ein Baum, ein Stein, ein Hund lebt."

Portrait

Warlam Schalamow, 1907 im nordrussischen Wologda als Sohn eines orthodoxen Geistlichen geboren, ging 1924 nach Moskau, um dort "sowjetisches Recht" zu studieren. 1929 wurde er wegen "konterrevolutionärer Agitation" zu Lagerhaft im Ural verurteilt. 1931 kehrte er nach Moskau zurück, wo er 1937 zum zweiten Mal verhaftet wird. Es folgte die Deportierung in die Kolyma-Region um den gleichnamigen Fluss im Nordosten Sibiriens. 1956 durfte er nach Moskau zurückkehren, wo er 1982 starb.

Pressestimmen

"Wer Schalamows Geschichten gelesen hat, der vergisst - ob er will oder nicht - nie mehr."
[Quelle: Daniel Kehlmann, Cicero, September 2007]
"Ein Buch, vor dem ich am liebsten in die Knie gehen würde. Es ergreift einen zutiefst. Eine der intensivsten Leseerfahrungen der letzten Jahre."
[Quelle: Iris Radisch, Literaturclub, 16. Oktober 2007]
"Eine Werkausgabe bringt dem deutschen Publikum endlich den großen Gulag-Erzähler Warlam Schalamow nahe."
[Quelle: Rainer Traub, Der Spiegel, September 2007]
EAN: 9783882211290
Untertitel: Erzählungen aus Kolyma 1.
Verlag: Matthes & Seitz Berlin Verlag
Erscheinungsdatum: Juni 2013
Seitenanzahl: 342 Seiten
Übersetzer/Sprecher: Übersetzt von Gabriele Leupold
Format: epub eBook
Kopierschutz: Keiner
Es gibt zu diesem Artikel noch keine Bewertungen.Kundenbewertung schreiben