HUDU

Der Bergpfarrer 66 - Heimatroman


€ 1,49
 
epub eBook
Sofort lieferbar (Download)
November 2015

Beschreibung

Beschreibung

Mit dem Bergpfarrer hat der bekannte Heimatromanautor Toni Waidacher einen wahrhaft unverwechselbaren Charakter geschaffen. Die Romanserie läuft seit über 10 Jahren, hat sich in ihren Themen stets weiterentwickelt und ist interessant für Jung und Alt! Unter anderem gingen auch mehrere Spielfilme im ZDF mit Millionen Zuschauern daraus hervor.

»Grüß Sie Gott, Hochwürden.« Die ältere Dame schaute Sebastian Trenker lächelnd an und reichte ihm die Hand. »Frau Mertens, schön, Sie mal wieder bei uns, in Sankt Johann, begrüßen zu dürfen«, freute sich der Geistliche. »Sind S' schon lang' da?« Die Begegnung fand vor dem Rathaus statt. Sebastian war gerade beim Bürgermeister gewesen, um mit ihm etwas wegen der kommenden Gemeinderatssitzung zu besprechen. Als er das Rathaus verließ, stand Adelheid Mertens vor ihm. In ihrer Begleitung befand sich ein junges Madel. »Nein, nein«, sagte die rüstige Rentnerin, »heut' morgen erst angekommen. Das ist übrigens Sonja, meine Nichte, die Tochter meines Bruders.« Der Bergpfarrer begrüßte Sonja Mertens, die zwar auch lächelte, aber irgendwie einen unglücklichen Eindruck auf ihn machte. »Na, dann herzlich willkommen im Wachnertal. Ich hoff', Sie werden uns mal im Pfarrhaus besuchen.« »Sehr gern', Hochwürden«, lachte Tante Adelheid. »Ich hab' die Kochkünste Ihrer Haushälterin in bester Erinnerung.«

Portrait

Toni Waidacher ist ein Schriftsteller, wie er im Buche steht. Der Bergpfarrer, die große Serie, die er seit Jahrzehnten kontinuierlich weiterentwickelt, hat dem Titelhelden zu eigenem Leben verholfen. Zwei erfolgreiche TV-Spielfilme, im ZDF zur Hauptsendezeit ausgestrahlt mit jeweils 6 Millionen erreichten Zuschauern, waren die Konsequenz dieser erzählerischen Meisterleistung. Waidacher versteht es wie kaum ein anderer, Stimmung und Atmosphäre zu schildern und zu erzeugen und die Welt um den Bergpfarrer herum lebendig, lebenswirklich zu gestalten. Daraus erwachsen auf leichte, natürliche Weise heimatliche Gefühle, die den Lesern Sinn, Orientierung, Bodenständigkeit vermitteln - wie man auch an Waidachers erfolgreicher Serie Toni der Hüttenwirt sehen kann.

Dabei ist Toni Waidacher ein Genie der Vielseitigkeit ¿ mystische Romane, die in Spannungsreihen wie Irrlicht und Gaslicht erscheinen, zeigen den Schriftsteller in seiner Leidenschaft, das überreale Phänomen zum Ausdruck zu bringen. Es gelingt ihm überzeugend, indem er als Suchender Diesseits und Jenseits schriftstellerisch markiert.
EAN: 9783959793681
Untertitel: Das Schicksal reist immer mit.
Verlag: Martin Kelter Verlag
Erscheinungsdatum: November 2015
Seitenanzahl: 64 Seiten
Format: epub eBook
Kopierschutz: Wasserzeichen
Es gibt zu diesem Artikel noch keine Bewertungen.Kundenbewertung schreiben