HUDU

Textile Fertigungsverfahren

eBook
€ 64,99
Print-Ausgabe € 79,99
 
pdf eBook
Sofort lieferbar (Download)
August 2014

Beschreibung

Beschreibung

Dieses Lehrbuch erschließt die ganze Welt der textilen Fertigungsverfahren:Beschrieben wird die gesamte Prozesskette der textilen Fertigungsverfahren, vom Rohstoff über die Verfahren und Maschinen bis hin zur Veredelung, Konfektion und Entsorgung. Besonders die Weiterentwicklung der klassischen Textilien für anspruchsvolle Anwendungen auf dem technischen Sektor (Technische Textilien) ist umfassend dargestellt.Aufgrund zahlreicher neuer Entwicklungen in der Textiltechnik wurde das Buch umfassend aktualisiert und z. T. neu geschrieben. Neu aufgenommen wurden u. a. die Themen Mess-/Prüfverfahren und die Simulation.

Inhaltsverzeichnis

1;Inhalt;6 2;Vorwort;18 3;1 Einleitung;22 3.1;1.1 Warum gibt es Fasern und Textilien?;22 3.1.1;1.1.1 Festigkeit und Dehnung;23 3.1.2;1.1.2 Oberfläche und Porosität;24 3.1.3;1.1.3 Mechanik von Festkörpern und textilen Strukturen;25 3.2;1.2 Geschichtliche Entwicklung der Textiltechnik;26 3.3;1.3 Fertigungsstufen;28 3.4;1.4 Typische Produkte aus Natur- und Chemiefasern;33 3.5;1.5 Garne;36 3.6;1.6 Textilien;36 3.7;1.7 Textile Produkte;39 3.8;1.8 Multiskalenmodell;43 3.9;1.9 Bedeutung der Textilindustrie;44 3.10;1.10 Welthandel mit Textilien;47 4;2 Rohstoffe;50 4.1;2.1 Naturfasern;52 4.1.1;2.1.1 Pflanzliche Fasern;54 4.1.1.1;2.1.1.1 Baumwolle (CO);54 4.1.1.2;2.1.1.2 Flachs (Leinen) (LI);58 4.1.1.3;2.1.1.3 Weitere Bast- und Hartfasern;64 4.1.2;2.1.2 Tierische Fasern;65 4.1.2.1;2.1.2.1 Wolle (Schafwolle) und feine Tierhaare (WO);65 4.1.2.2;2.1.2.2 Seide (Maulbeerseide) (SE);69 4.1.3;2.1.3 Mineralische Fasern;71 4.2;2.2 Chemiefasern;71 4.2.1;2.2.1 Herstellungsverfahren;73 4.2.2;2.2.2 Chemiefasern aus natürlichen Polymeren;77 4.2.2.1;2.2.2.1 Viskosefasern (CV);78 4.2.2.2;2.2.2.2 Lyocellfasern (CLF);81 4.2.2.3;2.2.2.3 Acetatfasern (CA);86 4.2.3;2.2.3 Chemiefasern aus synthetischen Polymeren;87 4.2.3.1;2.2.3.1 Bildungsmechanismen zur Erzeugung von Makromolekülen;87 4.2.4;2.2.4 Chemiefasern aus anorganischen Rohstoffen;92 4.2.4.1;2.2.4.1 Glasfasern (GF);92 4.2.4.2;2.2.4.2 Carbonfasern (CF);95 4.2.5;2.2.5 Weiterverarbeitung;97 4.2.5.1;2.2.5.1 Verstrecken;97 4.2.5.2;2.2.5.2 Texturieren;100 4.2.5.3;2.2.5.3 Herstellung von Spinnfasern;103 4.3;2.3 Beispiele;106 4.3.1;2.3.1 Jeans;106 4.3.2;2.3.2 Teppich;107 4.3.3;2.3.3 Airbag;109 5;3 Garnherstellung;114 5.1;3.1.1 Vorbereitungsmaschinen;117 5.1.1;3.1.1.1 Ballenabarbeitung;118 5.1.1.1;3.1.1.2 Öffnen, Reinigen;118 5.1.1.2;3.1.1.3 Mischen;119 5.1.1.3;3.1.1.4 Kardieren;121 5.1.1.4;3.1.1.5 Strecke;123 5.1.1.5;3.1.1.6 Bandvergleichmäßigung;124 5.1.2;3.1.2 Kämmerei;125 5.1.2.1;3.1.2.1 Kämmmaschine;127 5.1.3;3.1.3 Ringspinnverfahren;129 5.1.3
.1;3.1.3.1 Flyer;129 5.1.3.2;3.1.3.2 Ringspinnmaschine;130 5.1.4;3.1.4 Nichtkonventionelle Spinnverfahren;132 5.1.4.1;3.1.4.1 OE-Rotorspinnen;133 5.1.4.2;3.1.4.2 Luftechtdrahtspinnen;136 5.1.4.3;3.1.4.3 Luftfalschdraht-Umwindespinnen;138 5.1.4.4;3.1.4.4 Übersicht: weitere nichtkonventionelle Spinnverfahren;139 5.1.4.5;3.1.4.5 Vergleich: Spinnverfahren;139 5.2;3.2 Spezielle Spinnverfahren;140 5.2.1;3.2.1 Streichgarnverfahren;140 5.2.1.1;3.2.1.1 Krempel;141 5.2.1.2;3.2.1.2 Nichtkonventionelle Streichgarnspinnverfahren;144 5.2.2;3.2.2 Kammgarnspinnverfahren;145 5.2.2.1;3.2.2.1 Doppelnadelstabstrecke, Kettenstrecke;147 5.2.3;3.2.3 Halbkammgarnspinnverfahren;149 5.3;3.3 Entwicklungsrichtungen;150 5.3.1;3.3.1 Vorbereitungsmaschinen;150 5.3.2;3.3.2 Herstellung von Spinnfasergarnen mit klar definierten Eigenschaftsprofilen;150 5.3.3;3.3.3 Produktionssteigerung durch Erhöhung der Spindeldrehzahl bei Ringspinnmaschinen;151 5.3.4;3.3.4 Ring/Läufer-Kombination;151 5.3.5;3.3.5 Bandverspinnung;151 5.3.6;3.3.6 Kompakt- und Verdichtungsspinnen;152 5.3.7;3.3.7 Nichtkonventionelle Spinnverfahren;152 5.3.8;3.3.8 Prozessleittechnik [Buchner et al., 1998];152 5.4;3.4 Faser- und Garnnummerierungen;153 5.4.1;3.4.1 Längennummerierung;153 5.4.2;3.4.2 Gewichtsnummerierung;154 5.5;3.5 Berechnungsgrundlagen;156 5.5.1;3.5.1 Vorbereitungsmaschinen;156 5.5.2;3.5.2 Kämmerei;156 5.5.3;3.5.3 Ringspinnen;156 5.5.4;3.5.4 Rotorspinnen;157 5.6;3.6 Beispiele;158 5.6.1;3.6.1 Jeans;158 5.6.2;3.6.2 Teppich;158 5.6.3;3.6.3 Airbag;158 6;4 Gewebeherstellung;160 6.1;4.1 Produktionsverfahren;160 6.2;4.2 Webereivorbereitung;162 6.2.1;4.2.1 Spulen;162 6.2.2;4.2.2 Zwirnen;164 6.2.3;4.2.3 Kettbaumherstellung;166 6.2.4;4.2.4 Zetteln;166 6.2.5;4.2.5 Schären;166 6.2.6;4.2.6 Schlichten;167 6.3;4.3 Gewebekonstruktion;168 6.3.1;4.3.1 Gewebedefinitionen;168 6.3.2;4.3.2 Rapport;168 6.3.3;4.3.3 Flottierung;168 6.3.4;4.3.4 Bindungspatrone;169 6.3.5;4.3.5 Bindungskurzzeichen;169 6.3.6;4.3.6 Grundbindungen;169 6.3.6.1;4.3.6.1 L
einwandbindung;169 6.3.6.2;4.3.6.2 Köperbindung;170 6.3.6.3;4.3.6.3 Atlasbindung;170 6.3.7;4.3.7 Besondere Verbindungstechniken;171 6.3.7.1;4.3.7.1 Cord und Schusssamt;171 6.3.7.2;4.3.7.2 Frottiergewebe;171 6.3.7.3;4.3.7.3 Doppelgewebe;172 6.4;4.4 Aufbau und Funktion von Webmaschinen;172 6.4.1;4.4.1 Kettablasssysteme;174 6.4.2;4.4.2 Exzentermaschinen;175 6.4.3;4.4.3 Schaftmaschinen;175 6.4.4;4.4.4 Jacquardmaschinen;176 6.4.5;4.4.5 Schützenwebmaschine;177 6.4.6;4.4.6 Projektilwebmaschine;178 6.4.7;4.4.7 Greiferwebmaschine;178 6.4.8;4.4.8 Düsenwebmaschine;178 6.4.9;4.4.9 Mehrphasen-Webmaschine;180 6.4.10;4.4.10 Schusseintragsleistung;181 6.4.11;4.4.11 Open Reed Weaving;181 6.5;4.5 Entwicklungsrichtungen;184 6.6;4.6 Beispiele;184 6.6.1;4.6.1 Jeans;184 6.6.2;4.6.2 Teppich;185 6.6.3;4.6.3 Airbag;187 7;5 Maschenwarenherstellung;190 7.1;5.1 Gestricke;192 7.1.1;5.1.1 Aufbau und Struktur;192 7.1.2;5.1.2 Maschenbildung;194 7.1.2.1;5.1.2.1 Jacquardtechnik;196 7.1.3;5.1.3 Strickmaschinen;198 7.1.3.1;5.1.3.1 Flachstrickmaschinen;198 7.1.3.2;5.1.3.2 Rundstrickmaschinen;199 7.1.3.3;5.1.3.3 Abstandsstrickmaschinen;202 7.2;5.2 Wirken;203 7.2.1;5.2.1 Aufbau und Struktur;204 7.2.2;5.2.2 Wirkmaschinen;205 7.2.2.1;5.2.2.1 Kulierwirkmaschinen;205 7.2.2.2;5.2.2.2 Kettenwirkmaschinen;207 7.2.2.3;5.2.2.3 Abstandsgewirke;210 7.3;5.3 Entwicklungsrichtungen;211 8;6 Vliesstoffe;214 8.1;6.1 Grundlagen;214 8.2;6.2 Markt;216 8.3;6.3 Rohstoffe;218 8.4;6.4 Herstellungsverfahren;219 8.4.1;6.4.1 Vliesbildung;221 8.4.1.1;6.4.1.1 Mechanische Vliesbildung;221 8.4.1.2;6.4.1.2 Aerodynamische Vliesbildung;225 8.4.1.3;6.4.1.3 Hydrodynamische Vliesbildung;226 8.4.1.4;6.4.1.4 Spinnvlies-Verfahren;227 8.4.1.5;6.4.1.5 Marktbedeutung;230 8.4.2;6.4.2 Vliesverfestigung;231 8.4.2.1;6.4.2.1 Mechanische Vliesverfestigung;231 8.4.2.2;6.4.2.2 Thermische Vliesverfestigung;233 8.4.2.3;6.4.2.3 Chemische Vliesverfestigung;234 8.4.2.4;6.4.2.4 Verfestigung durch Nähwirken;235 8.4.2.5;6.4.2.5 Marktanteile;235 8.5;6.5 Trocknung
;236 8.5.1;6.5.1 Ausrüstung;237 8.5.1.1;6.5.1.1 Verfahren zur Verbesserung des textilen Falls;237 8.5.1.2;6.5.1.2 Verfahren aus der Lederausrüstung;238 8.5.1.3;6.5.1.3 Heißsiegelbeschichtungen;238 8.6;6.6 Einsatzgebiete;239 9;7 Geflechtherstellung;242 9.1;7.1 Einteilung der Geflechte;243 9.1.1;7.1.1 Muster;244 9.2;7.2 Flechtverfahren;245 9.2.1;7.2.1 Konventionelle Flechtverfahren;245 9.2.1.1;7.2.1.1 Litzenflechtmaschinen;245 9.2.1.2;7.2.1.2 Spitzenflechtmaschinen;247 9.2.1.3;7.2.1.3 Packungsflechter;248 9.2.2;7.2.2 Verfahren zur Herstellung von dreidimensionalen Geflechten;249 9.2.2.1;7.2.2.1 Rundflechten (Multilayer-Interlock-Braiding oder Through-The-Thickness-Braiding) und Umflechten;249 9.2.2.2;7.2.2.2 Magnaweave/Omniweave oder 4-Step-Braiding-Verfahren;251 9.2.2.3;7.2.2.3 2-Step-Braiding-Verfahren;252 9.2.2.4;7.2.2.4 Weiterentwicklungen der bisher genannten Verfahren;253 9.3;7.3 Einteilung der Geflechte;255 9.4;7.4 Entwicklungsrichtungen;258 10;8 Gelegeherstellung;260 10.1;8.1 Vom Kettengewirk zum multiaxialen Gelege;261 10.2;8.2 Biaxiale Gelege;263 10.2.1;8.2.1 Struktur;264 10.2.2;8.2.2 Prinzip;264 10.2.3;8.2.3 Stichtypen;265 10.3;8.3 Multiaxiale Gelege (MAG);266 10.3.1;8.3.1 Struktur;266 10.3.2;8.3.2 Prinzip;267 10.4;8.4 Abstandsgelege;269 10.4.1;8.4.1 Aufbau der Struktur;269 10.4.2;8.4.2 Prinzip;269 10.5;8.5 Gestrickte Gelege;270 10.5.1;8.5.1 Aufbau der Struktur;270 10.5.2;8.5.2 Prinzip;271 10.6;8.6 Trends;271 11;9 Textilveredelung;274 11.1;9.1 Vorbehandlung;275 11.1.1;9.1.1 Trockenvorbehandlung;275 11.1.2;9.1.2 Nassvorbehandlung;276 11.1.3;9.1.3 Faserstoffspezifische Vorgänge ;281 11.1.3.1;9.1.3.1 Baumwolle ;281 11.1.3.2;9.1.3.2 Wolle;283 11.1.3.3;9.1.3.3 Seide;285 11.2;9.2 Trocknen;285 11.3;9.3 Farbgebung;287 11.3.1;9.3.1 Färben;287 11.3.2;9.3.2 Drucken;290 11.4;9.4 Appretur;294 11.4.1;9.4.1 Chemische Appretur;295 11.4.2;9.4.2 Mechanische Appretur;295 11.4.3;9.4.3 Thermische Appretur;296 11.5;9.5 Beschichten;296 11.6;9.6 Entwicklungsrichtungen;297 11.7;9.7
Beispiele;298 11.7.1;9.7.1 Jeans;298 11.7.2;9.7.2 Teppiche;299 11.7.3;9.7.3 Airbag;301 12;10 Konfektion;302 12.1;10.1 Teilen;303 12.1.1;10.1.1 Schnittbilderstellung;303 12.1.2;10.1.2 Richtungsorientierung;304 12.1.3;10.1.3 Musterorientierung;304 12.1.4;10.1.4 Schnittbildarten;305 12.1.5;10.1.5 Verfahren zur Schnittbilderstellung/Übertragung;305 12.1.6;10.1.6 Zuschneiden;305 12.1.7;10.1.7 Markieren;307 12.1.8;10.1.8 Arbeitsvorbereitung;307 12.2;10.2 Fügeverfahren in der Konfektion;307 12.2.1;10.2.1 Nähen;308 12.2.1.1;10.2.1.1 Fadengeberhebel;311 12.2.1.2;10.2.1.2 Fadenspannungsvorrichtungen;312 12.2.1.3;10.2.1.3 Transport;312 12.2.1.4;10.2.1.4 Systematik der Nähnähte;314 12.2.2;10.2.2 Kleben und Fixieren;316 12.2.3;10.2.3 Schweißen;316 12.3;10.3 Formen;321 12.4;10.4 Automatisierung;322 12.5;10.5 Entwicklungsrichtungen;328 13;11 Technische Textilien;332 13.1;11.1 Definitionen von Technischen Textilien;332 13.2;11.2 Beispiele für Technische Textilien;333 13.2.1;11.2.1 Faserverbundwerkstoffe (FVW);333 13.2.2;11.2.2 Förderbänder;334 13.2.3;11.2.3 Reifen;335 13.2.4;11.2.4 Sicherheitstextilien (Mobiltech, Protech);337 13.2.4.1;11.2.4.1 Airbag;338 13.2.4.2;11.2.4.2 Panzerung von Automobilen;339 13.2.4.3;11.2.4.3 Schutzkleidung für die Feuerwehr;340 13.2.5;11.2.5 Textilien für den Hoch- und Tiefbau (Buildtech);341 13.2.5.1;11.2.5.1 Textilbewehrter Beton;341 13.2.5.2;11.2.5.2 Beschichtete Textilien;344 13.2.6;11.2.6 Geotextilien (Geotech);346 13.2.7;11.2.7 Textilien in der Medizin (Medtech);354 13.2.7.1;11.2.7.1 Hygienetextilien;355 13.2.7.2;11.2.7.2 Medizintextilien;356 13.3;11.3 Entwicklungsrichtungen;361 14;12 Textile Prüfungen;366 14.1;12.1 Normen;366 14.2;12.2 Prüfklima;367 14.2.1;12.2.1 Bestimmung des Prüfklimas;367 14.3;12.3 Prüfungen an Fasern;369 14.3.1;12.3.1 Feinheit;369 14.3.1.1;12.3.1.1 Bedeutung;370 14.3.1.2;12.3.1.2 Kenngrößen;370 14.3.1.3;12.3.1.3 Messverfahren;370 14.3.2;12.3.2 Faserlänge;372 14.4;12.4 Prüfungen an Garnen;374 14.4.1;12.4.1 Feinheit;374 14.4.
1.1;12.4.1.1 Weifverfahren;374 14.4.2;12.4.2 Drehung;375 14.4.2.1;12.4.2.1 Spinnfasergarne;375 14.4.2.2;12.4.2.2 Filamentgarne;375 14.4.2.3;12.4.2.3 Zwirne;375 14.4.3;12.4.3 Mechanische Kennwerte;376 14.4.3.1;12.4.3.1 Messung;376 14.4.3.2;12.4.3.2 Messprinzip;379 14.4.3.3;12.4.3.3 Diagramm;379 14.4.3.4;12.4.3.4 CV-Wert;380 14.4.3.5;12.4.3.5 Normal-Spektrogramm;381 14.5;12.5 Prüfungen an Textilien;382 14.5.1;12.5.1 Geometrie und Konstruktion;383 14.5.1.1;12.5.1.1 Dicke;383 14.5.1.2;12.5.1.2 Länge und Breite;384 14.5.2;12.5.2 Festigkeit und Dehnung;384 14.5.3;12.5.3 Verhalten gegenüber Wasser;386 14.5.3.1;12.5.3.1 Wasseraufnahmevermögen;386 14.5.3.2;12.5.3.2 Wasserrückhaltevermögen;386 14.5.3.3;12.5.3.3 Wasserabweisendes Verhalten;387 14.6;12.6 Prüfungen an konfektionierten Textilien;387 14.6.1;12.6.1 Oberflächenveränderung;387 14.6.1.1;12.6.1.1 Scheuerverhalten;388 14.6.1.2;12.6.1.2 Pilling;389 14.6.2;12.6.2 Verhalten gegenüber Feuchte und Wasser;391 14.6.2.1;12.6.2.1 Maßänderung;391 14.6.3;12.6.3 Farbechtheit;392 14.6.3.1;12.6.3.1 Begriffe;392 14.6.3.2;12.6.3.2 Graumaßstäbe;392 14.6.3.3;12.6.3.3 Blaumaßstab (DIN EN ISO 105-B01 und -B02);393 14.6.4;12.6.4 Fall und Drapierbarkeit;394 14.6.4.1;12.6.4.1 Messverfahren;395 14.7;12.7 Bekleidungsphysiologische Prüfungen;395 14.7.1;12.7.1 Wärmehaushalt des Körpers;396 14.7.2;12.7.2 Hohensteiner Hautmodell;398 14.7.3;12.7.3 Thermoregulationsmodell;399 14.8;12.8 Prüfungen an technischen Textilien;400 14.8.1;12.8.1 Fasern;400 14.8.2;12.8.2 Garne;401 14.8.3;12.8.3 Textilien;401 14.8.4;12.8.4 Composites/Faserverbundwerkstoffe;401 14.9;12.9 Entwicklungsrichtungen;402 15;13 Entsorgung von Textilien;404 15.1;13.1 Stoffkreislauf in der Textilindustrie;405 15.1.1;13.1.1 Lebensstufen eines Produktes;405 15.1.2;13.1.2 Kreislaufwirtschaftsgesetz und Warenkennzeichnung;408 15.2;13.2 Stoffliches Recycling;409 15.2.1;13.2.1 Faserrückgewinnung;409 15.2.2;13.2.2 Bekleidung;410 15.2.3;13.2.3 Teppichböden;412 15.2.4;13.2.4 Autotextilien;413 15.
2.5;13.2.5 Aufbereitung und Verarbeitung von Sekundärfasern;414 15.2.5.1;13.2.5.1 Verarbeitung;416 15.2.6;13.2.6 Thermisches Stoffrecycling;419 15.2.7;13.2.7 Depolymerisation;419 15.3;13.3 Thermisches Recycling;420 15.4;13.4 Deponierung;421 15.5;13.5 Umweltschutz in der Textilwirtschaft;421 15.5.1;13.5.1 Umweltfreundliche Produktionsverfahren;422 15.5.2;13.5.2 Öko-Labels;423 15.5.2.1;13.5.2.1 Öko-Tex Standard 100 und 1000;423 15.5.2.2;13.5.2.2 Ecoproof;425 15.5.2.3;13.5.2.3 EU Öko-Label;425 15.6;13.6 Entwicklungsrichtungen;427 15.7;13.7 Beispiele;427 15.7.1;13.7.1 Jeans;427 15.7.2;13.7.2 Teppich;427 15.7.3;13.7.3 Airbag;427 16;14 Simulation;430 16.1;14.1 Arten der Simulation;430 16.2;14.2 Wirtschaftlichkeit und Verifikation;431 16.3;14.3 Modellbildung;431 16.3.1;14.3.1 Arten der Modellbildung;431 16.3.1.1;14.3.1.1 White Box-Modell;432 16.3.1.2;14.3.1.2 Black Box-Modell;432 16.3.1.3;14.3.1.3 Grey Box-Modell;432 16.3.1.4;14.3.1.4 Möglichkeiten der Vereinfachung;432 16.3.2;14.3.2 Wissensbasierte Modelle;433 16.3.3;14.3.3 Expertensysteme;433 16.3.3.1;14.3.3.1 Fallbasierte Systeme;433 16.3.3.2;14.3.3.2 Regelbasierte Systeme;433 16.3.3.3;14.3.3.3 Entscheidungsbäume;434 16.3.3.4;14.3.3.4 Anwendungen;434 16.4;14.4 Analytische Simulation von Maschinen und Prozessen;435 16.4.1;14.4.1 Garnherstellung;436 16.4.2;14.4.2 Gewebeherstellung;439 16.4.3;14.4.3 Veredelung;441 16.4.4;14.4.4 Empfehlungen zur Vorgehensweise;441 16.5;14.5 Numerische Simulation von Maschinen und Prozessen;442 16.5.1;14.5.1 Neuronale Netze;442 16.5.1.1;14.5.1.1 Biologische Grundlagen;442 16.5.1.2;14.5.1.2 Modell;444 16.5.1.3;14.5.1.3 Anwendungen;445 16.5.1.4;14.5.1.4 Empfehlungen zur Vorgehensweise;451 16.5.2;14.5.2 Genetische und evolutionäre Algorithmen;452 16.5.2.1;14.5.2.1 Grundlagen;452 16.5.2.2;14.5.2.2 Evolutionstheorie;453 16.5.2.3;14.5.2.3 Genotyp und Phänotyp;454 16.5.2.4;14.5.2.4 Mathematisches Modell;454 16.5.2.5;14.5.2.5 Anwendungen;455 16.5.3;14.5.3 Fuzzy-Logik;457 16.5.3.1;14.5.3.1 Grundlagen
;457 16.5.3.2;14.5.3.2 Mathematisches Modell;457 16.5.3.3;14.5.3.3 Anwendungen;459 16.5.3.4;14.5.3.4 Empfehlungen zur Vorgehensweise;460 16.6;14.6 Simulation von Garnen und textilen Strukturen;460 16.6.1;14.6.1 Garne;460 16.6.2;14.6.2 Textile Strukturen;461 16.7;14.7 Industrie 4.0 Leitsysteme und kognitive Maschinen;462 17;15 Autoren;468 17.1;Burkhard Wulfhorst;469 17.2;Co-Autoren;469 18;16 Danksagung;470 19;Index;472


Portrait

Die Autoren arbeiten am Institut für Textiltechnik in Aachen. Prof. Thomas Gries übernahm 2001 die Leitung des Institutes und den Lehrstuhl. Dr. Dieter Veit ist akademischer Direktor am Institut.
EAN: 9783446440579
Untertitel: Eine Einführung. Dateigröße in MByte: 22.
Verlag: Carl Hanser Verlag GmbH & Co. KG
Erscheinungsdatum: August 2014
Format: pdf eBook
Kopierschutz: Wasserzeichen
Es gibt zu diesem Artikel noch keine Bewertungen.Kundenbewertung schreiben