HUDU

Die Kulturförderung und das Kultursponsoring der deutschen Wirtschaft


€ 58,00
 
pdf eBook
Sofort lieferbar (Download)
Juli 2014

Beschreibung

Beschreibung

Inhaltsangabe:Gang der Untersuchung:
Die Arbeit besteht aus einem theoretischen und einem empirischen Teil.
Der erste Teil befasst sich mit der historischen Entstehungsgeschichte des Kultursponsorings aus dem Mäzenatentum, der Entwicklung gemeinnütziger Stiftungen und des Spendenwesens, zu den heutigen Formen von Kulturförderung und der speziellen Form des Kultursponsorings.
Im zweiten Teil der Arbeit wird die Thematik von Anspruch und Wirklichkeit des Kultursponsorings in den letzten ca.15 Jahren untersucht. Hierzu wurde ein empirischer Vergleich normativer Literatur mit empirischen Studien unternommen. Zur Veranschaulichung der Praxis werden die Kultursponsoringaktivitäten der Deutschen Lufthansa AG und der DaimlerChrysler AG als Fallbeispiele näher erläutert.

Inhaltsverzeichnis:Inhaltsverzeichnis:
1.Einleitung4
2.Historische Entwicklung vom Mäzenatentum zum Sponsoring9
2.1Ursprünge des Mäzenatentums9
2.1.1Zum Begriff des Mäzenatentums9
2.1.2Gajus Cilnius Maecenas und Cosimo de' Medici11
2.1.3Der Übergang vom fürstlichen Mäzen zum bürgerlichen Mäzen14
2.2Überblick zur Entstehung und Entwicklung von Stiftungen16
2.2.1Zum Begriff der Stiftung17
2.2.2Die ersten Stiftungen18
2.2.3Bedeutung und Umfang des Stiftungswesens heute20
2.2.4Zur Situation des Spendenwesens22
2.3Vom modernen Verständnis der Kulturförderung zum Kultursponsoring24
2.3.1Zum Begriff der Kultur24
2.3.2Organisation privater und staatlicher Kulturförderung heute27
3.Vergleich der normativen Literatur mit praxisrelevanten Studien zum Kultursponsoring im Zeitraum 1985 - 200130
3.1Verhältnis von Kultur und Wirtschaft31
3.1.1Zum Begriff Unternehmens34
3.1.2Zum Begriff des Kultursponsorings36
3.2Gemeinsamkeiten und Unterschiede von Theorie und Praxis des Kultursponsorings in der Literatur40
3.2.1Die Ziele und Motive des Kultursponsorings41
3.2.2Formen des Kultursponsorings44
3.2.3Finanzielle Aufwendungen für Kultursponsoring49
3.2.4Wirkungsmessung und Erfolgskontrolle53
3.3Fallbeispiele59
3.3.1Deutsche Lufthansa AG59
3.3.2DaimlerChrysler AG65
3.4Zusammenfassung71
4.Ergebnisse und Ausblick75
4.1Ergebnisse des Vergleichs von Theorie und Praxis des Kultursponsorings in der Literatur77
4.2Fazit78
5.Anhang80
6.Literatur96
EAN: 9783832465414
Untertitel: Historische Entwicklung und aktuelle Lage. Dateigröße in MByte: 5.
Verlag: Diplomica Verlag
Erscheinungsdatum: Juli 2014
Seitenanzahl: 106 Seiten
Format: pdf eBook
Kopierschutz: Keiner
Es gibt zu diesem Artikel noch keine Bewertungen.Kundenbewertung schreiben