HUDU

Erkundungen zum Eulerschen Polyedersatz

eBook
€ 22,99
Print-Ausgabe € 59,99
 
pdf eBook
Sofort lieferbar (Download)
November 2013

Beschreibung

Beschreibung

Mathematische Resultate werden häufig in einer Weise dargestellt, die kaum noch Einsicht in die Entdeckungsgeschichte der Resultate gewährt. Viele typische Vorgehensweisen, die beim Betreiben von Mathematik eine wichtige Rolle spielen, wie z.B. Analogiebildung, induktives Schließen oder das Aufspüren versteckter Annahmen, haben in der klassischen Anordnung des Wissens nach dem Schema "Definition, Satz, Beweis" keinen Platz. Für das Lehren und Lernen von Mathematik als einer schöpferischen Tätigkeit kann eine Darstellung des Stoffes hilfreich sein, die stärker den Prozess des Entdeckens als das fertige Resultat betont. Stephan Berendonk liefert eine solche dem Entstehen von Mathematik zugewandte Darstellung für den Eulerschen Polyedersatz.

Inhaltsverzeichnis

Entdeckungsgeschichten zum Eulerschen Polyedersatz.- Über eine Kluft in Lakatos' "Beweise undWiderlegungen".- Der Polyedersatz in drei verschiedenen Kontexten.

Innenansichten

Portrait

Stephan Berendonk ist wissenschaftlicher Mitarbeiter am mathematischen Institut der Universität Bonn.
EAN: 9783658045999
Untertitel: Genetisch, explorativ, anschaulich. 2014. Auflage. 55 schwarz-weiße Abbildungen, 5 schwarz-weiße Tabellen, Bibliographie. eBook. Dateigröße in MByte: 29.
Verlag: Springer Fachmedien Wiesbaden
Erscheinungsdatum: November 2013
Seitenanzahl: viii125
Format: pdf eBook
Kopierschutz: Adobe DRM
Es gibt zu diesem Artikel noch keine Bewertungen.Kundenbewertung schreiben