HUDU

Niemand will vergessen sein


€ 10,99
 
epub eBook
Sofort lieferbar (Download)
Februar 2015

Beschreibung

Beschreibung

"Jeder Mensch ist es wert, dass sein Leben im Gedächtnis bewahrt wird."

Unter diesem Motto beschäftigt sich Sigrid Lichten­berger nicht nur, aber vor allem mit verstorbenen Menschen, die für sie von Bedeutung sind. In diesen kurzen Porträts wirft die Autorin einen Blick auf die unterschiedlichen Leben und filtert dabei besondere Lebenslinien heraus. Dabei reicht sie einen Schatz weiter, der sowohl Bekanntes als auch Neues birgt und zum Nachdenken über unsere Beziehung zu anderen Menschen anregt.

Auch Menschen
die nicht mehr sind
bleiben ein Gegenüber
mit ihrem Füllhorn an Schicksal
mit ihrem ganzen Sein

Portrait

Sigrid Lichtenberger lebt seit 1953 in Bielefeld. Ge­bo­ren ist sie 30 Jahre zuvor in Leipzig, das sie 1948 verließ. Seit den 1980er Jahren veröffentlichte sie viele Lyrik- und Prosa­bän­de. Veröffent­lichungen im Pendragon Verlag sind u.a.: "Mein Ich im Gefüge der Zeit - Jung sein in den Jahren 1923 bis 1945" (Erinnerungen), "Als ob sich Türen öffnen - Mein Lebensweg zwischen 1945 und 2000" (Erin­nerungen), "Weiter - immer noch wieder" (Gedichte und Tagebuch­notizen), "Auf einer Kugel im Weltall" (Tagebuchgedichte) sowie zuletzt "Die Einsamkeit der Dohlen" (Prosa). 2009 wurde Sigrid Lichtenberger mit dem Bielefelder Kul­tur­preis in der Sparte Literatur ausgezeichnet.
EAN: 9783865324719
Untertitel: Porträts.
Verlag: Pendragon
Erscheinungsdatum: Februar 2015
Seitenanzahl: 216 Seiten
Format: epub eBook
Kopierschutz: Wasserzeichen
Es gibt zu diesem Artikel noch keine Bewertungen.Kundenbewertung schreiben